Batman: Arkham City ist der Nachfolger des gefeierten Action-Adventures Batman: Arkham Asylum und knüpft nahtlos an dessen Klasse an. Diesmal ist es keine Insel, sondern ein ganzer Stadtteil, den der dunkle Ritter aus den Klauen wahnsinniger Superschurken befreien muss.

Gleitend, kletternd und schwingend bewegt sich Batman durch Arkham City, einen aufgegebenen und abgeriegelten Teil seiner Heimatstadt Gotham. Hier wurden die Schurken der Stadt unter der Aufsicht des zwielichtigen Psychiaters Hugo Strange eingesperrt und sich selbst überlassen. Düstere Mauern, regennasse Straßen und blinkende Neonreklamen bilden die beeindruckende Kulisse für Batmans Kampf gegen den größenwahnsinnigen Professor.

Dabei hat Batman die Wahl, ob er die offene Konfrontation sucht oder lieber heimlich aus dem Dunkeln zuschlägt. In Batman: Arkham City funktionieren beide Varianten ausgezeichnet: Bei den hervorragend animierten Freeflow-Gefechten steht nicht wildes Tastenhämmern, sondern das richtige Timing im Vordergrund. Entscheidet sich Batman für ein subtileres Vorgehen, lauert er auf Vorsprüngen, verbirgt sich in dunklen Ecken und bricht unversehens durch Wände, um seine überraschten Gegner außer Gefecht zu setzen.

Für jeden siegreichen Kampf gibt es Erfahrungspunkte, mit denen Batman zusätzliche Fähigkeiten und neue Gadgets freischalten kann. Nützliche Werkzeuge wie Batclaw und Kabelwerfer helfen bei der Erkundung der umfangreichen Welt von Arkham City. Die Schauplätze sind abwechslungsreich und detailliert gestaltet: Batmans Abenteuer führt ihn in ein funkensprühendes Stahlwerk, ein verlassenes Gerichtsgebäude, ein überflutetes Museum und endlich nach Wonder City, der Stadt unter der Stadt. Hier erwarten ihn ein Steampunk-Setting, dazu passende Gegner und neue, überraschende Story-Wendungen.

In Batman: Arkham City ist der Spieler nicht nur als Batman unterwegs, sondern darf in ausgewählten Missionen auch in das Kostüm von Catwoman schlüpfen. Die hübsche Katzendame hat ihren ganz eigenen Kampf- und Bewegungsstil und sorgt für viel frischen Wind.

Guides

Leider gibt es zu Batman: Arkham City noch keine Guides.

Verfasse einen Guide zu Batman: Arkham City
Trailer
Ähnliche Spiele
  • Batman: Arkham Knight
  • Assassin’s Creed: Syndicate
  • Batman: Arkham Asylum
  • Batman: Arkham Origins
    Systemanforderungen

    Minimale Systemvoraussetzungen

    • Betriebssystem: Microsoft Windows XP, Vista oder 7
    • CPU: Dual-Core CPU 2,4 GHz
    • RAM: 2 GB
    • Grafikkarte: nVidia 8800 oder ATI 3800 mit 512 MB Video-Speicher
    • Sound: Microsoft Windows XP/Vista oder 7 kompatible Soundkarte (100% DirectX 9.0c kompatibel)
    • Festplattenspeicher: 17,5 GB

    Empfohlene Systemvoraussetzungen

    • Betriebssystem: Microsoft Windows 7
    • CPU: Dual-Core CPU 2,5 GHz
    • RAM: 4GB
    • Grafikkarte: nVidia GeForce GTX 460 oder ATI Radeon HD 6850 mit 768(+) MB Video-Speicher (DirectX 11 kompatibel)
    • Sound: Microsoft Windows XP/Vista oder 7 kompatible Soundkarte (100% DirectX 9.0c kompatibel)
    • Festplattenspeicher: 17,5 GB