Die Sims 4 ist nach unzähligen Erweiterungen für die verschiedenen Teile der Serie der nurmehr vierte Teil der Lebenssimulation von Electronic Arts, bei dem unetrschiedliche Emotionen sich maßgeblich auf das Gameplay auswirken.

Wie in der Sims-Reihe üblich, ist es am Spieler, sein elektronisches Puppenhaus mit seinen eigens erschaffenen Bewohnern, den namensgebenden Sims, zu besiedeln. Dabei bietet der mitgelieferte Erstelle-einen-Sim-Editor von Die Sims 4 gewaltige Möglichkeiten bei der Erschaffung der Sims. Von der Ausprägung unterschiedlicher Gesichtspartien, über den Charakter, persönliche Vorlieben und Ängste, bis hin zum Sternzeichen und den Lebenszielen ist nahezu jeder Bereich im Leben des Sims einstellbar.

Mit den auf diese Weise erzeugten Sims kann der Spieler im Sandbox-Modus spielen, sie in Jobs die Karriereleiter erklimmen lassen, Partner finden, Kinder zeugen und großziehen oder unzählige andere Lebensstationen nachspielen. Der Handlungsspielraum in Die Sims ist gewaltig und bietet so einen großen Wiederspielwert, zumal das Spiel mit den Kindern und Kindeskindern der ursprünglich erstellten Sims fortgesetzt werden kann. Auf diese Weise ist das Erstellen ganzer Familiendynastien möglich.

Im Gegensatz zu seinen Vorgängern bemängelten Fans der Serie einige Features, die in Die Sims 4 fehlen würden. So sind die Nachbarschaften im vierten Teil nicht mehr frei editier- und begehbar, einige Merkmale der Charaktererstellung, Geister, Landschaftsniveaus, Pools und Krankheiten wurden entfernt. Gerade im Hinblick auf die Erweiterungspolitik des Entwicklers (bis zu zwei Dutzend Addons pro Spiel) wurde dieser Punkt sehr kritisch gesehen.

Die Sims 4 ist seit dem 4. September 2014 über Electronic Arts hauseigenen Downloadservice Origins sowie im Handel (Onlineaktivierung notwendig) erhältlich.

Guides
Vor 1 Jahr
Letzte News zu Die Sims 4
Trailer
Systemanforderungen

Minimale Sims 4  Systemvoraussetzungen

  • EMPFOHLEN: BS:  Windows XP (SP3), Windows Vista (SP2), Windows 7 (SP1), Windows 8 oder Windows 8.1, 64 Bit-Systeme empfohlen
  • CPU: Intel Core 2 Duo mit 1,8 GHz, AMD Athlon 64 Dual-Core 4000+ oder gleichtwertig , Dual Core und SSE 2 erforderlich
  • (Für Computer mit eingebauten Grafik-Chipsätzen benötigt das Spiel mindestens: Intel Core 2 Duo mit 2,0 GHz, AMD Turion 64 X2 TL-62 mit 2,0 GHz oder gleichwertig)
  • RAM: Mindestens 2 GB
  • FESTPLATTE: Mindestens 1,2 GB Festplattenplatz mit mindestens 0,5 GB zusätzlichem Speicherplatz für benutzerdefinierte Inhalte und gespeicherte Spiele
  • GRAFIKKARTE: 128 MB Grafik-RAM und Pixel Shader 3.0-Unterstützung
  • Unterstützte Grafikkarten: NVIDIA GeForce 6600 oder höher, ATI Radeon X1300 oder höher, Intel GMA X4500 oder höher
  • DirectX: DirectX 9.0c-kompatibel
  • EINGABEGERÄTE: Tastatur und Maus

Empfohlene Sims 4 Systemvoraussetzungen

  • BENÖTIGT: Zum Installieren wird eine Internetverbindung benötigt. Die Internetverbindung ist nur für die Produktaktivierung und zum Zugriff auf Online-Features erforderlich.
  • BETRIEBSSYSTEM: Windows 7, 8 oder 8.1 (64 Bit)
  • PROZESSOR: Intel core i5 oder schneller
  • AMD Athlon X4
  • SPEICHERPLATZ: 4 GB RAM
  • FESTPLATTE: Mindestens 9 GB freier Festplattenplatz mit mindestens 1 GB zusätzlichem Speicherplatz für benutzerdefinierte Inhalte und gespeicherte Spiele
  • DVD-ROM: DVD-ROM-Laufwerk wird nur für die Installation benötigt
  • GRAFIKKARTE: NVIDIA GTX 650 oder höher
  • SOUNDKARTE: DirectX 9.0c-kompatibel
  • DIRECTX: DirectX 9.0c-kompatibel
  • EINGABEGERÄTE: Tastatur und Maus