Mit Final Fantasy XV hat Square Enix einen mutigen Schritt gewagt und sich ein Stück weit von den Wurzeln der erfolgreichen Reihe entfernt. Ein düsteres Setting, erwachsene Charaktere, eine offene Welt und ein actionbasiertes Kampfsystem stehen für einen deutlichen Schnitt zu den Vorgängern.

Final Fantasy XV spielt in einer fiktiven Gegenwart, die von Kriegen gezeichnet ist. Nach dem Verlust fast aller magischen Kristalle ist der Kampf um den einzig verbliebenen entbrannt, und ausgerechnet am Vorabend eines geplanten Friedensschlusses überfällt das finstere Reich Niflheim die friedfertige Nation Lucis. Höchste Zeit für einen zünftigen Widerstandskampf, der angeführt wird vom jungen Prinzen Noctis Lucis Caelum, Protagonist und einziger spielbarer Charakter von Final Fantasy XV. Im Lauf des Spiels sammelt Noctis eine Gruppe verschiedener Charaktere um sich, über die der Spieler zwar keine direkte Kontrolle hat, denen er im Kampf aber Anweisungen geben darf.

Trotz der immer noch vorhandenen Rollenspielelemente wurde der Fokus verstärkt auf das Action-Erlebnis gelegt. Kämpfe werden nicht länger über Menüs gesteuert, sondern unmittelbar über Buttoneingaben vorangetrieben. Das spielt sich dynamisch und erinnert mehr an Kingdom Hearts als an Final Fantasy. Die Waffenpalette reicht von klassischen Nahkampfwaffen wie Schwert und Axt bis zu modernen Geschützen. Zusätzlich stehen viele Zauber zur Verfügung und außerdem die mächtigen Archaeans, magische Kreaturen, die Noctis im Kampf beschwören kann.

Für Unentschlossene gibt es eine spielbare Demo namens Episode Duscae – allerdings nur für Käufer der Erstauflage von Final Fantasy Type-0 HD. Das erste Echo auf diese Demo fiel durchwachsen aus, weshalb Square Enix noch einmal viel Arbeit in sein Spiel gesteckt hat und jetzt mit der Version 2.0 für zufriedene Kunden sorgen will. Zum ersten Mal hat man bei der Überarbeitung eines Final-Fantasy-Spiels das Feedback der Fans berücksichtigt; zahlreiche Veränderungen gehen auf Wünsche der Spieler zurück.

Final Fantasy XV erscheint exklusiv für Playstation 4 und Xbox One.

Guides

Leider gibt es zu Final Fantasy 15 noch keine Guides.

Verfasse einen Guide zu Final Fantasy 15
Letzte News zu Final Fantasy 15
Trailer
Ähnliche Spiele
  • Dragon Age: Origins