Wie in der Serie üblich, muss der Spieler in Grand Theft Auto 5  (Kurz: GTA 5) Missionen für verschiedene Vertreter des kriminellen Milieus erfüllen, um so auf der Karriereleiter der Unterwelt aufzusteigen, Macht und Geld anzuhäufen. Dabei bewegt man sich entweder zu Fuß in einer Third-Person-Ansicht, mit dem Auto, Motorrad oder anderen Fahrzeugen fort.

Anders als in anderen Ablegern steuert man in  jedoch nicht nur einen, sondern gleich drei Antihelden, zwischen denen relativ frei gewechselt werden kann. Jeder der drei Hauptcharaktere hat seine eigene Hintergrundgeschichte, Charaktereigenschaften und Missionen. Hier zeigt sich auch am deutlichsten der typische schwarze Humor des Entwicklerstudios Rockstar, schließlich strotzen die Dialoge nur so vor Sozialkritik und Augenzwinkern.

Spielerisch hat sich neben dem Charakterwechsel in Grand Theft Auto 5 im Vergleich zu GTA IV nicht sonderlich viel verändert, doch wurden die bisherigen Stärken der Serie konsequent ausgebaut. Erneut wird der Spieler auf eine nahezu gewaltig große Spielwelt losgelassen, die in ihrer Detailliertheit und Lebendigkeit ihres Gleichen sucht. Neben den spannenden Hauptmissionen inder Open World gibt es unzählige Nebenmissionen und Beschäftigungen, darunter Golfspielen, Auftragsmorde, Sauftouren, Taxifahren oder Fallschirmspringen. Die Möglichkeiten sind äußerst vielfältig und laden zur Erkundung ein.

Die Datingmechanik, die im Vorgänger auf so wenig Gegenliebe gestoßen ist und teilweise bei einem größeren Freundeskreis einem Tamagochisimulator ähnlich war, wurde für GTA 5 gestrichen. Der soziale Aspekt ist jedoch dennoch vorhanden, nämlich in der Interaktion der drei Hauptcharaktere und ihrer Familien.

Grand Theft Auto (kurz GTA) ist seit den 90er-Jahren des vorherigen Jahrhunderts ein fester Bestandteil der Spielekultur. Auch der nunmehr fünfte Teil der Hauptserie (neben einigen Handy-, und Handheldversionen) entwickelte sich zu einem der erfolgreichsten Titel aller Zeiten.

Grand Theft Auto 5 ist sowohl für die Xbox 360, Xbox One, Playstation 3, Playstation 4 und den PC im Handel und als digitaler Download verfügbar.

Guides

Leider gibt es zu Grand Theft Auto 5 noch keine Guides.

Verfasse einen Guide zu Grand Theft Auto 5
Letzte News zu Grand Theft Auto 5
Trailer
Systemanforderungen

Minimale Systemanforderungen:

CPU: Intel Core 2 Quad CPU Q6600 @ 2.40GHz (4 CPUs) / AMD Phenom 9850 Quad-Core Prozessor (4 CPUs) @ 2.5GHz
RAM: 4 GB RAM
DirectX: 10
Grafikkarte: NVIDIA 9800 GT 1GB / AMD HD 4870, 1GB VRAM
Festplatte: 65 GB freier Speicherplatz

Empfohlene Systemanforderungen:

CPU: Intel Core i5 3470 @ 3.2GHZ (4 CPUs) / AMD X8 FX-8350 @ 4GHZ (8 CPUs)
RAM: 8 GB RAM
DirectX: 11
Grafikkarte: NVIDIA GTX 660 2GB / AMD HD7870, 2 GB VRAM
Festplatte: 65 GB freier Speicherplatz