Mit Metroid Prime: Federation Force erscheint ein Spin-off zu Nintendos erfolgreicher Metroid-Serie, das zumindest teilweise mit den Traditionen der Vorgänger bricht, indem es anstelle spannender Solo-Erkundungen auf kooperative Mehrspieler-Action setzt. Deutlich erkennbar sind Anleihen bei Metroid Prime Hunters, das 2006 für den Nintendo DS erschienen ist und durchaus Anklang bei Presse und Spielern fand.

Aber nicht nur das Spielprinzip hat sich geändert, auch hinter den Kulissen wurde neu aufgestellt: Anstelle der bisher für Metroid Prime verantwortlichen Retro Studios kümmern sich Next Level Games darum, dass der jüngste Spross in die großen Fußstapfen der Vorgänger passt.

Bis zu vier Spieler dürfen sich ins bunte Getümmel stürzen – und natürlich braucht jeder davon seinen eigenen Nintendo 3DS und eine Version von Metroid Prime: Federation Force. Als Gimmick ist ein zusätzlicher Multiplayer-Modus namens Blast Ball enthalten, bei dem sich zwei Dreiergruppen um einen überdimensionierten Leuchtball streiten dürfen. Dieser Modus feierte bereits während der Nintendo World Championsips 2015 seine Premiere und war auch auf der E3 2015 spielbar.

Im Vorfeld viel Unmut erzeugte die Tatsache, dass die Spieler diesmal nicht in den Power Suit der hübschen Kopfgeldjägerin Samus Aran schlüpfen dürfen, sondern als namenloser Marine in den Team-Einsatz geschickt werden. Die Skepsis der Fans gegenüber den Veränderungen kontert Nintendo mit dem Versprechen, dass Metroid Prime: Federation Force sowohl Serienprotagonistin Samus Aran als auch einen motivierenden Einzelspielermodus enthalten wird. Kensuke Tanabe, der Produzent aller bisherigen Metroid-Prime-Titel, verteidigt den Wechsel der Hauptfigur und sieht darin die Chance, das Metroid-Universum einmal aus der Perspektive eines einfachen Soldaten zu beleuchten.

Obwohl Metroid Prime: Federation Force auf allen Versionen des Nintendo 3DS spielbar sein wird, profitieren Besitzer des New Nintendo 3DS besonders von dessen exklusivem C-Stick, mit dem sich jederzeit die Perspektive verstellen lässt. Dieses Feature ist aber nicht spielentscheidend, sodass auch auf älteren Modellen eine komplette Spielerfahrung möglich ist.

Guides

Leider gibt es zu Metroid Prime: Federation Force noch keine Guides.

Verfasse einen Guide zu Metroid Prime: Federation Force
Letzte News zu Metroid Prime: Federation Force
Trailer
Ähnliche Spiele
  • Dying Light
  • Destiny
  • Counter-Strike: Global Offensive
  • Tom Clancy’s Rainbow Six Siege
  • Halo 5: Guardians
  • Doom (2016)
  • ZombiU
  • Star Wars: Battlefront (2015)
  • Call of Duty: Advanced Warfare
  • Splatoon
  • Star Wars: The Old Republic
  • Battlefield 1
  • Call of Duty: Black Ops 2
  • Gears of War 4
  • Call of Duty: Black Ops 3
  • Titanfall