Action

Actionspiele sind eines der beliebtesten Computerspiel-Genres überhaupt. Wie der Name schon sagt, steht hier die Action ganz klar im Vordergrund. Der Spieler ist dazu aufgefordert, zu handeln, seine Spielfigur in Bewegung zu halten und über Geschicklichkeit, Geschwindigkeit und Reaktionsschnelligkeit ans Ziel zu gelangen.

Die Spielfigur, bzw. das zu steuernde Element des Spielers ist dabei in der Regel nicht unsterblich, weswegen mit zunehmendem Schwierigkeitsgrad bereits kleinste Fehler zum Scheitern führen können. Um die Unmittelbarkeit der Handlungen zu unterstreichen, sind typische Action-Computerspiele in Echtzeit gehalten. Dabei gibt es je nach Spieleart die verschiedensten Möglichkeiten, zum Ziel zu gelangen.

In manchen Actionspielen kann der Spieler seine Spielfigur oder sein zu steuerndes Element (z.B. ein Fahrzeug) mit Waffen ausstatten und durch das Ausschalten von Gegnern und Hindernissen vorankommen, in anderen Spielen jedoch geht es darum, übermächtigen Gegner zu entkommen.

Bekannteste Vertreter dieses Genres sind beispielsweise alle Teile der berühmten „Grand Theft Auto“-Reihe. In „GTA“ lassen sich übrigens sowohl eine Spielfigur als auch Fahrzeuge wie Autos, Motorräder, Flugzeuge und viele mehr steuern. Auch Spiele wie „Assassin’s Creed“, wovon ebenfalls bereits mehrere Teile existieren, fallen unter die Kategorie Action.

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentiere als erster!

avatar

wpDiscuz