Buy2Play

Buy2Play (auch B2P oder Buy to Play) ist ein Bezahlmodell, das in Multiplayer Onlinespielen (MMOs) angewendet wird. Es ist ein noch nicht so weit verbreitetes System, wird dennoch von der Spielergemeinde als sehr fair aufgenommen. Der Spieler bezahlt hier einen einmaligen Betrag, mit dem er das Spiel erwirbt, welches er dann im Multiplayermodus ohne etwaige Einschränkungen nutzen kann, ohne dass noch weitere Geldbeträge investiert werden müssten.

Oftmals gibt es in der virtuellen Welt zwar trotzdem Shops, in denen der Spieler gegen Geld weitere Leistungen kaufen kann, diese sind im Bezahlmodell Buy to Play allerdings reine Gimmicks und verschaffen dem Spieler keine Vorteile gegenüber anderen Spielern, die dieses Geld nicht investieren müssen. Solche Gimmicks dienen in erster Linie der optischen Aufhübschung der Spielerfigur.

Da Hersteller von MMOs ihre virtuellen Welten stetig weiterentwickeln müssen, können sich bisher nur renommierte Titel erlauben, ihren Spieler das B2P-Modell anzubieten, da das Entwickler-Studio hier eben nur am Anfang einen einmaligen Betrag erhält. Bekannte Spiele, die dieses Modell anbieten, sind „The Secret World“ und neuerdings auch „The Eldar Scrolls Online“, das ursprünglich noch monatliche Gebühren für das Spielen erhoben hatte.

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentiere als erster!

avatar

wpDiscuz