Mehrspieler

Bei Spielen, die im Mehrspielermodus (auch Multiplayer) ausgetragen werden, spielt ein Spieler nicht wie bei Einzelspielermodi nur mit dem Computer, sondern vorrangig mit anderen Menschen, auch wenn in vielen Mehrspieler-Varianten durchaus manche Elemente computergesteuert sind (Player versus Environment, kurz: PvE, wo im Koop-Modus gemeinsam gegen die virtuelle Intelligenz angetreten wird).

Während bei Spielen, die nur alleine gespielt werden können, lediglich  die Interaktion mit anderen Menschen i.d.R nicht vorhanden ist, so ist das Interagieren mit anderen Spielern (wahlweise an einem PC / einer Konsole auf Netzwerkpartys oder über das Internet) in Multiplayer-Spielen ein zentrales Element.

Eine besonders intensive Form des Mehrspielermodus stellen MMOs dar, bei denen nicht selten 1.000 Spieler un mehr in einer Welt interagieren können. Im MMORPG Eve Online waren sogar schon beinahe 50.000 Spieler zeitgleich in einer Welt online (Weltrekord!).

Neben dem Faktor des gemeinsamen Spielerlebnisses ist bei Mehrspieler-Titeln überdies auch Wettbewerb ein großes Thema, weswegen aus dem Multiplayer-Modus diverser Spiele (vorrangig Ego-Shooter und Echtzeit-Strategiespiele) in Form von E-Sport ein derartiger Konkurrenzkampf hervorgegangen ist, dass große Titel wie „StarCraft“, „Counter-Strike“ oder auch „League of Legends“ regelmäßig im Rahmen von großen Events mit hohen Zuschauerzahlen ins Internet übertragen werden und dabei von ausgebildeten Kommentatoren und Moderatoren begleitet werden. Somit gibt es sogar einzelne Spieler oder ganze Teams, die alleine vom Spielen ihren Lebensunterhalt bestreiten können und auch Sponsoring ist im Multiplayer ein großes Thema. Bei den größten Turnieren winken den besten Spielern zudem Preisgelder in teilweise 6-stelliger Höhe.

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentiere als erster!

avatar
wpDiscuz