Postapokalypse

Die Thematik der Postapokalypse bedingt sich in Videospielen aus einem Fantasy– oder Science-Fiction-Setting. Beschrieben wird in diesem Rahmen die Zeit nach einer Apokalypse, die entweder die gesamte Menschheit oder zumindest Teile der Menschheit ausgelöscht hat.Unterschiede in diesem Thema ergeben sich dadurch, was der Apokalypse zugrunde liegt und ob diese von den Menschen selbst oder durch eine höhere Macht herbeigeführt worden ist.

So grundverschieden, wie diese Ursachen sein können, so breit ist auch die Bandbreite an Computerspielen, die in einer postapokalyptischen Welt spielen. Frühe Rollenspiele wie „Wasteland“ (1987) können hierbei durchaus als Vorreiter gesehen werden. Auch die beliebte Computerspielereihe „Fallout“, welche ebenfalls dem Genre der Rollenspiele zugeordnet werden kann, spielt in einem postapokalyptischen Szenario nach einem Atomkrieg.

Im Adventurebereich fällt beispielsweise die virtuelle Adaption der beliebten Fernsehserie „The Walking Dead“ in die Thematik der Postapokalypse, aber auch Titel, wie das Autorennspiel „Carmageddon“ bedienen sich dieser Thematik. Selbstverständlich gibt es aber auch zahlreiche Ego-Shooter, denen eine postapokalyptische Welt zugrunde liegt, ebenso wie Vertreter einiger Genres auch das Ende des Maya-Kalenders am 21. Dezember 2012 als Grundlage für das Ende (beziehungsweise drohende Ende) der Menschheit benutzt haben.

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentiere als erster!

avatar
wpDiscuz