Rollenspiel

Ein Rollenspiel oder auch RPG (aus dem Englischen für role play game) spielt nahezu immer in einer fiktiven Welt (oftmals aus dem Bereich Fantasy) und hat seinen Ursprung in Pen-&-Paper-Rollenspielen wie „Dungeons & Dragons“ oder „Das Schwarze Auge“. Während der Spieler durch eine gut durchdachte und tief gehende Story gefesselt wird, schlüpft man in die Rolle eines Helden, den man in diesem Genre in der Regel selbst erschaffen kann.

So wie in den Vorgängern, die noch mit Stift und Papier gespielt worden sind, wählt man sich auch in einem modernen Rollenspiel einen Namen aus, legt sein äußeres Erscheinungsbild fest und hat gewisse Zahlenwerte für Fähigkeiten, die die Spielmechanik betreffen. Ein grundlegendes Merkmal der Rollenspiele liegt hierbei in der Weiterentwicklung dieser Fähigkeiten und Eigenschaften. Durch das Lösen von Rätseln oder das Besiegen von Feinden werden Erfahrungspunkte generiert, die den Level des Charakters ansteigen lassen können und seine Profilwerte verändern.

RPGs wie „World of Warcraft“ lassen sich zudem im Multiplayer spielen, was das stetige Verbessern der eigenen Spielerfigur durch Quests noch interessanter gestaltet. Zu den beliebtesten Rollenspielen aller Zeiten gehört überdies die Reihe „Final Fantasy“, die über ein so großes Fanpotenzial verfügt, dass sogar eine filmische Adaption des Spiels existiert.

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentiere als erster!

avatar

wpDiscuz