Diablo 1 wird in Diablo 3 nachgebildet. Das Remake von Diablo 1 heißt Finsternis in Tristram, wird mit dem Jubiläumspatch anlässlich des 20. Geburtstags der Diablo-Serie (1996 bis 2016) im Spiel implementiert. Alle 16 Level des Dungeons unter der Kathedrale von Tristram wird man in "Darkening of Tristram", wie der Diablo 3 Anniversary Patch 2.4.3 im Englischen heißt begehen können. In diesem Diablo 3 Guide zum Diablo 1 Remake erfahrt ihr alles zu den Bosskämpfen, den Errungenschaften und den Belohnungen, die es während des zeitlich begrenzten Finsternis in Tristram Events in Diablo 3 geben wird.

Battlefield 1 - Collector's Edition günstig bestellen!

Anzeige
Kapitel

1. Infos

Diablo 1 besteht de facto nur aus einem kleinen Oberflächengebiet, der Stadt Tristram und einem 16 Ebenen tiefen Dungeon unterhalb der Kathedrale von Tristram. Diese 16 Level hat Blizzard nun mit Grafiken aus Diablo 3 nachgebildet und das Event "Finsternis in Tristram" genannt.

Finsternis in Tristram ist ein zeitlich befristetes Diablo 3 Event. Der Zugang zum Dungeon unter der Kathedrale von Tristram ist lediglich im Januar jedes Jahres offen. Erstmals wird das Diablo 1 Remake auf dem Public Test Realm im November 2016 gespielt werden können bevor im Januar 2017 dann der Diablo 3 Anniversary Patch 2.4.3 die Live-Version von Finsternis in Tristram beinhaltet.

Der Zugang zum Diablo 1 Jubiläums-Dungeon ist kostenlos und alle Klassen, auch die neue Necromancer-Klasse, werden über den Wegpunkt ""Die Alten Ruinen und ein dort befindliches Portal den Weg in den 10 Level-Dungeon finden. Während Finsternis in Tristram in Diablo 3 aktiv ist, prangt auf der Weltkarte neben dem Wegpunkt Die alten Ruinen ein rotes Pentragramm.

Innerhalb des Diablo 1 Jubiläums-Dungeon gelten in Diablo 3 etwas andere Gesetzmäßigkeiten. Die Grafik etwa wird auf retro getrimmt, ist pixliger und bietet weniger Farben. Auch die Steuerung ist etwas anders, als Spieler es aus Diablo 3 kennen. Man wird seine Klassen innerhalb der 16 Level des Diablo 1 Dungeons nur in 8 verschiedene Richtungen bewegen können - ganz so wie im original Diablo 1996.

Wer während des Finsternis in Tristram Events sich an den Bossen Butcher, Lazarus, Skelettkönig und Diablo vorbeigekämpft hat, wird belohnt. Wer den Diablo 1 Remake Dungeon meistert, erhält einen legendären Edelstein (Red Soul Shard, ein Banner nebst Siegel, einen Portraitrahmen, das Gefährten-Pet "der Schlächter" sowie die Transmogs Wirrets Bein und Butcher's Cleave.

Guides zu Diablo 3
explo wizard speedfarm tier 10
Vor 3 Wochen
Vor 1 Monat
Vor 1 Monat
Vor 2 Monaten
Sun Wukongs Build 2.4.3 [Solo&Multiplayer]
Vor 2 Monaten
Vor 2 Monaten
Vor 4 Monaten
Vor 4 Monaten
Diablo 3 Saisonreise 7 Achievement Guide
Vor 7 Monaten
Vor 7 Monaten

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentiere als erster!

avatar
wpDiscuz