Dieser Diablo 3 Dornen des Ansuchers Set-Build für Kreuzritter (Crusader) ist der beste Build in Patch 2.4 für diese Klasse und ermöglicht maximale Stufen in großen Nephalemportalen in Saison 5 zu erreichen. Grift Level jenseits der 80 sind möglich mit diesem Build, der auf dem Sekundären Affix Dornenschaden basiert und bei dem ausnahmsweise nicht der Waffen-Schaden entscheidend ist. Hauptangriffs-Skill ist Bestrafen. Wichtige Items in diesem Kreuzritter Dornen-Build sind die in Diablo 3 Patch 2.4 neu hinzugekommene Waffe Hacken, Vo'Toyias' Dornschild und der legendäre Edelstein in Saison 5: Boyarskys Splitter.

Das Kreuzritter Klassen-Set Dornen des Ansuchers (Thorns of the Invoker) überzeugt also nicht nur durch einen neuen Ansatz und ist der beste Build für Kreuzritter in Saison 5, er wird dem Spieler auch noch während der Saisonreise von Haedrig zum Geschenk gemacht, sodass man alle 6 Teile garantiert erhält.

Battlefield 1 - Collector's Edition günstig bestellen!

Anzeige
Charakter-Build
diablo3-characters-crusader-portrait_g-icon
 
Skills
 
 
Items
 
  • Kopf
    Benötigt
    Optional / Alternativen
      Kein Item gewählt
      Kein Item gewählt
  • Schultern
    Benötigt
    Optional / Alternativen
      Kein Item gewählt
      Kein Item gewählt
  • Körper
    Benötigt
    Optional / Alternativen
      Kein Item gewählt
      Kein Item gewählt
  • Handgelenke
    Benötigt
    Optional / Alternativen
      Kein Item gewählt
      Kein Item gewählt
  • Hände
    Benötigt
    Optional / Alternativen
      Kein Item gewählt
      Kein Item gewählt
  • Hüfte
    Benötigt
    Optional / Alternativen
      Kein Item gewählt
      Kein Item gewählt
  • Beine
    Benötigt
    Optional / Alternativen
      Kein Item gewählt
      Kein Item gewählt
  • Füße
    Benötigt
    Optional / Alternativen
      Kein Item gewählt
      Kein Item gewählt
  • Amulette
    Benötigt
    Optional / Alternativen
      Kein Item gewählt
      Kein Item gewählt
  • Ringe
    Benötigt
    Optional / Alternativen
      Kein Item gewählt
  • Haupthand
    Benötigt
    diablo-3-objects-hack_g-icon  Hacken
    Optional / Alternativen
      Kein Item gewählt
      Kein Item gewählt
  • Nebenhand
    Benötigt
    Optional / Alternativen
      Kein Item gewählt
      Kein Item gewählt
 
Kanais Würfel
 
  • diablo-3-objects-akarats-awakening_g-icon
    Akarats Erwachen
  • diablo-3-objects-aquila-cuirass_g-icon
    Aquilakürass
  • diablo-3-objects-unity_g-icon
    Einheit
 
Paragon Prioritäten
 
  • Basis
    1
    2
    3
    4
    Bewegungsgeschwindigkeit
    Maximale Ressource
    Primärattribut
    Vitalität
  • Offensiv
    1
    2
    3
    4
    Kritische Trefferchance
    Kritischer Trefferschaden
    Angriffsgeschwindigkeit
    Abklingzeitreduktion
  • Defensiv
    1
    2
    3
    4
    Widerstand g. a. Schadensarten
    Leben
    Lebensregeneration
    Rüstung
  • Abenteuer
    1
    2
    3
    4
    Ressourcenkostenreduktion
    Flächenschaden
    Leben pro Treffer
    Goldfundbonus
Kapitel

1. Vor- und Nachteile des Builds

Vorteile: Nachteile:
  • Erreichen von hohen Stufen in großen Nephalemportalen
  • Auch für andere zwecke, wie Farmruns in Diablo 3 geeignet
  • Extrem Abhängig von bestimmten Items.
  • Relativ langweilige Spielweise

2. Skillung

Folgende Items werden für den Ansucher-Dornen Kreuzritter ab Patch 2.4 für Saison 5 benötigt, um in Greater Rifts Erfolg zu haben:

Aktive Fertigkeiten des Dornen-Kreuzritter-Builds

 Skill  Rune
Bestrafen (Punish) Schnelligkeit (Celerity)
Weihe (Consecration) Nagelbrett
Bombardement (Bombardment) Stachelfässer (Stachelfässer)
Eisenhaut (Iron Skin)   Reflektive Haut (Reflective Skin)
Provokation (Provoke)   Schlagt mich (Hit Me)
Akarats Champion (Akarat's Champion) Prophet

Passive Fertigkeiten in diesem Kreuzritter-Build

Skill
Pracht (Finery)
Inbrunst (Fervor)
Standhalten (Hold Your Ground)
Eiserne Jungfrau (Iron Maiden)

3. Gegenstände

Slot Item

Kopf

Krone des Ansuchers
Schulter Bürde des Ansuchers
Brust Das eiserne Herz*
Armschienen Fesseln des Ansuchers
Hände Stolz des Ansuchers
Gürtel Gürtel des geheimen Schatzes
Hose Erneuerung des Ansuchers
Füße Eifer des Ansuchers
Waffe Hacken**
Nebenhand Vo'Toyias' Dornschild***
Amulett Schwur des Abenteurers
Ring 1 Die Windrose
Ring 2 Laterne der Gerechtigkeit

*  Anstatt die Rüstung Das eiserne Herz kann auch der Aquilakürass getragen und stattdessen Das Affix von Das eiserne Herz in Kanais Würfel genutzt werden.

** In den Sockel der Waffe des Kreuzritters gehört ausnahmsweise ein Topas, der den Dornenschaden weiter erhöht.

***Anstatt  Vo'Toyias' Dornschild kann auch Akarats Erwachen in der Nebenhand getragen werden und das Affix von Vo'Toyias' Dornschild in Kanais Würfel genutzt werden.

Sekundäre Affixe: Auch wenn ansonsten Widerstände als sekundäre Affixe auf Items gerne mitgenommen werden, sind die sekundären Eigenschaften ansonsten bei anderen Builds in Diablo 3 nicht maßgeblich. Der Dornen-Kreuzritter ist jedoch auf Dornenschaden als sekundäres Affix angewiesen. Unbedingt darauf achten und auf so vielen Rüstungsteilen wie möglich anhäufen.

 

4. Kanais Würfel

Bild Item-Name Legendäres Affix Hinweise
Akarats Erwachen (Akarat's Awakening)* Jedes erfolgreiche Blocken eines Angriffst, hat eine Chance von 20 - 25%, jegliche Abklingzeiten um 1 Sek. zu reduzieren.  
Aquilakürass (Aguila Cuirass)

Reduziert jeglichen erlittenen Schaden um 50%, solange Ihr über mehr als 75% Eurer Primärressource verfügt.

 
Einheit (Unity)** Erhöht den Schaden einer Schadensart 4 Sek. lang um 150–200%. Der Effekt rotiert in folgender Reihenfolge zwischen den einzelnen Schadensarten, sofern sie Eurer Klasse zur Verfügung stehen: Arkan, Kälte, Feuer, Heilig, Blitz, Physisch, Gift Nur sinnvoll, wenn der Begleiter ebenfalls damit ausgestattet ist

* Alternativ kann hier auch mit der Waffe Blutsbruder experimentiert werden.

* *Ob man Einheit mit Begleiter nutzt oder Zusammenkunft der Elemente (Convention of Elements) bleibt einem selbst überlassen. Wenn es um Schadenserhöhung geht, ist die Zusammenkunft der Elemente die bessere Wahl in Kanais Würfel, wenn es um die Defensive geht, die Kombination aus 2 Einheitsringen.

5. Paragonpunkte

Basis Offensiv Defensiv Abenteuer
  1. 25% Bewegungsgeschwindigkeit insgesamt
  2. Maximaler Zorn
  3. Stärke
  4. Vitalität
  1. Kritische Trefferchance
  2. Kritischer Trefferschaden
  3. Angriffsgeschwindigkeit
  4. Abklingzeitreduktion
  1. Widerstand gegen alle Schadensarten
  2. Rüstung
  3. Leben
  4. Lebensregeneration
  1. Ressourcenkosten-reduktion
  2. Leben pro Treffer
  3. Flächenschaden
  4. Goldfundbonus

6. Edelsteine

Edelstein Effekt Ab Stufe 25

Boyarskys Splitter (Boyarsky’s Chip)

Verspottet den ersten Gegner, der von einer Eurer Primärfertigkeiten getroffen wird, jeweils 2 Sek. lang. Erhöht Euren Dornenschaden um 30.000

Verderben der Gefangenen (Bane of the Trapped)

Erhöht den Schaden gegen Gegner, die von Kontrollverlusteffekten betroffen sind, um 15,00% Gewährt eine Aura, die die Bewegungsgeschwindigkeit von Gegnern im Umkreis von 15 Metern um 30% reduziert

Gogok der Schnelligkeit (Gogok of Swiftness)*

Chance von 50,0%, bei einem Treffer Schnelligkeit zu erhalten, was Eure Angriffsgeschwindigkeit 4 Sek. lang um 1% erhöht. Dieser Effekt ist bis zu 15-mal stapelbar Erhöht die Abklingzeitreduktion pro Stapel Schnelligkeit um 1%

*Alternativ kann der Ansucher-Kreuzritter auch den Diablo 3 Edelstein Verderben der Geschlagenen verwenden.

Alle legendären Edelsteine in Diablo 3 auf einen Blick

 

7. Spielweise des Dornen-Kreuzritters

Zur Spielweise des Dornen-Kreuzritters mit Ansucher-Set gibt es eigentlich kaum etwas zu sagen außer: Klickt euch mit der linken Maustaste eine Sehnenscheidenentzündung, haut auf die Tasten 1-4, je nachdem, auf welche ihr welchen Skill gelegt habt und ihr werdet jenseits von Grift-Stufe 70 in Diablo 3 Saison 5 landen.

Guides zu Diablo 3
Vor 4 Wochen
Vor 4 Wochen
Diablo 3 Saisonreise 7 Achievement Guide
Vor 4 Monaten
Vor 4 Monaten
Vor 4 Monaten
Vor 4 Monaten
Vor 4 Monaten
Vor 4 Monaten
Vor 4 Monaten

Hinterlasse einen Kommentar

18 Kommentare für "Diablo 3 Kreuzritter: Dornen des Ansuchers-Bestrafen Build (Max. GRift Level, Patch 2.4, Saison 5)"

avatar

Sortieren nach:   neuste | älteste | am höchsten bewertet
Wiede606
Mitglied
10 Monate 20 Tage zuvor veröffentlicht

Hi,
auch ein äusserst guter Build. Aber ich hab einen kleinen Darstellungs Bug entdeckt. Kommt aber warscheinlich von der Seite selber.

Bei 2. Skillung, Skill Bestrafen(Punish) ist komischerweisse das Icon vom Zauberer seinem Desintegrationsstrahl drinnen 😉

Nur als kleine Info.

Lg

BBQMac
Gast
BBQMac
10 Monate 18 Tage zuvor veröffentlicht

Welcher Waffensockel ist besser? Gelb oder Grün? Und auf der Ausrüstung Stärke oder Vita (wegen Brust passiv) sockeln?

Boshtox
Gast
Boshtox
10 Monate 16 Tage zuvor veröffentlicht

Kommt darauf an wie gut der passive Bonus der Brustrüstung ausgewürfelt wurde. Ich spiele mit 293% und da der Hauptschaden nicht von Bestrafen kommt, sondern von den Dornen pushe ich lieber mit Vita-Sockel meine Zähigkeit und den Dornenschaden. Sowohl auf Brust als auch auf Hose!
Gruß Bosh

Boshtox
Gast
Boshtox
10 Monate 17 Tage zuvor veröffentlicht
Der Build an sich ist Top; teste diesen aktuell mit recht passabler Auswürfelung. Leider ist der Guide hierzu schlecht recherchiert und teilweise widersprüchlich! Hier zu im Detail: Ausrüstung – Ring: Laterne der Gerechtigkeit (Dmg reduce) per Blockwert. Ist ziemlicher unsinn, da hier erst einmal geblockt werden muss um dann vom Blockwert noch mal ca. 60% oben drauf zu bekommen. Magische Angriffe können nicht geblockt werden und die maximale Blockchance liegt bei 75%. Hier sollte man als Dmg Reducer lieber die Einheit mitnehmen (als Kanais Affix oder angelegt – entschieden sollte das werden welcher Ring besser gewürfelt wurde). Ist einfach permanent… Mehr anzeigen »
SilentPain
Mitglied
10 Monate 13 Tage zuvor veröffentlicht

Ring: Laterne der Gerechtigkeit – macht im Gruppenspiel schon Sinn wenn man durch die Erhöhung des Blockwertes mehr abhalten kann. Solo Ist natürlich die Einheit die Wahl.

Mich würde interessieren, ob man den dmg auch ohne Zuhilfenahme der Skills auf ne Milliarde kriegt (nur Bestrafen) da liege ich noch im -500M Bereich.

KKay
Gast
KKay
10 Monate 16 Tage zuvor veröffentlicht

Schöner Guide. Was mir fehlt sind die Eigenschaften der Gegenstände. Also worauf man bei jedem einzelnen Gegenstand am besten würfeln sollte.

Boshtox
Gast
Boshtox
10 Monate 16 Tage zuvor veröffentlicht
Das ist recht einfach erklärt. Sockel (falls mgl.) > hoher passiver Bonus (Brust&Waffe) > Dornenschaden/Vitalität > Kritischer Trefferwert / Kritischer Schaden > Stärke / Resistenzen (Resist mehr je höher der Grift wird) / Abklingzeitreduktion Lege so viel wie es geht in Dornenschaden und dessen Verstärkung rein. Stärke kannst du komplett ausser Acht lassen. Bestrafen wird nur gespammt weil durch die Waffe bis zu 100% Dornenschaden bei jedem Angriff ausgelöst wird Da jeder einzelne Ausrüstungsgegenstand mit unterschiedlichen Werten kommt wäre es einfach Verschwendung von Zeit und Craftingmaterials auf ein „perfektes Setup“ zu würfeln. Das wirste so vermutlich auch nie hin bekommen.… Mehr anzeigen »
Thavis
Gast
Thavis
9 Monate 25 Tage zuvor veröffentlicht
Sorry aber das meiste davon ist quatsch! Dornenschaden Skaliert sehr wohl mit Stärke siehe Tooltip beim „hovern“ Dornen. Das wurde vor 1-2 Patches eingepflegt. Anhand des mathematischen Beispiels aus dem US forum wird auch sehr deutlich das STR immer besser ist als VITA. „If you augment 13x level 80 gems for vitality, you get 5,200 more vitality and 15,600 more thorns damage. Assume you have 12k strength and 300k existing thorns it comes out to 315,600 x 120 = 37.8 million thorns damage on attack before other multipliers. If you augment 13x level 80 gems for strength, you get 5,200… Mehr anzeigen »
Shepiok
Mitglied
10 Monate 13 Tage zuvor veröffentlicht

Hallo,
also ich verstehe nicht wie ich „Weihe“ als sekundäre machen kann, und Akarat und Bombardement gleichzeitig auswähle ???

wpDiscuz