Dieser Diablo 3 Pracht des Feuervogel-Set (Firebird's Finery) Build für die Zauberin (Wizard) ist ab Patch 2.4 für Spielsaison 5 ausgelegt und nutzt als Hauptangriffsfähigkeit Desintegration sowie zahlreiche defensive Skills, um möglichst hohe Stufen der Großen Nephalemportale (Greater Rifts) zu erreichen. Grift-Level jenseits der Stufe 80 sind damit solo möglich.

Das Feuervogel-Set ist somit das beste Klassen-Set der Zauberin für Saison 5 in Diablo 3 Patch 2.4, was das Erreichen hoher Stufen in großen Nephalem-Portalen anbelangt. Praktischerweise ist Pracht des Feuervogel auch das Set, welches es als Saisonbelohnung als Headrigs Geschenk in Etappe 4 der Saisonreise 5 gibt.

Im Gegensatz zu anderen Skillungen des Firebird-Wizards in Diablo 3 Saison 5 ist diese Build-Variante ohne Meteor oder sonstige Feuerschadenszauber nicht so gut für das Farmen von Kopfgeldern auf Qual 10 oder in normalen Nephalemportalen geeignet, wie andere.

Battlefield 1 - Collector's Edition günstig bestellen!

Anzeige
Charakter-Build
diablo3-characters-wizard-portrait_g-icon
 
Skills
 
 
Items
 
  • Kopf
    Benötigt
    Optional / Alternativen
      Kein Item gewählt
      Kein Item gewählt
  • Schultern
    Benötigt
    Optional / Alternativen
      Kein Item gewählt
      Kein Item gewählt
  • Körper
    Benötigt
    Optional / Alternativen
      Kein Item gewählt
      Kein Item gewählt
  • Handgelenke
    Benötigt
    Optional / Alternativen
      Kein Item gewählt
      Kein Item gewählt
  • Hände
    Benötigt
    Optional / Alternativen
      Kein Item gewählt
      Kein Item gewählt
  • Hüfte
    Benötigt
    Optional / Alternativen
      Kein Item gewählt
      Kein Item gewählt
  • Beine
    Benötigt
    Optional / Alternativen
      Kein Item gewählt
      Kein Item gewählt
  • Füße
    Benötigt
    Optional / Alternativen
      Kein Item gewählt
      Kein Item gewählt
  • Amulette
    Benötigt
    Optional / Alternativen
      Kein Item gewählt
      Kein Item gewählt
  • Ringe
    Benötigt
    Optional / Alternativen
      Kein Item gewählt
  • Haupthand
    Benötigt
    Optional / Alternativen
      Kein Item gewählt
      Kein Item gewählt
  • Nebenhand
    Benötigt
    Optional / Alternativen
      Kein Item gewählt
      Kein Item gewählt
 
Kanais Würfel
 
  • diablo-3-objects-deathwish_g-icon
    Todeswunsch
  • diablo-3-objects-aquila-cuirass_g-icon
    Aquilakürass
  • diablo-3-objects-unity_g-icon
    Einheit
 
Paragon Prioritäten
 
  • Basis
    1
    2
    3
    4
    Bewegungsgeschwindigkeit
    Maximale Ressource
    Primärattribut
    Vitalität
  • Offensiv
    1
    2
    3
    4
    Kritische Trefferchance
    Kritischer Trefferschaden
    Angriffsgeschwindigkeit
    Abklingzeitreduktion
  • Defensiv
    1
    2
    3
    4
    Widerstand g. a. Schadensarten
    Rüstung
    Leben
    Lebensregeneration
  • Abenteuer
    1
    2
    3
    4
    Ressourcenkostenreduktion
    Flächenschaden
    Leben pro Treffer
    Goldfundbonus
Kapitel

1. Vor- und Nachteile des Builds

Vorteile: Nachteile:
  • Erreichen extrem hoher Stufen in großen Nephalemportalen
  • Extrem Abhängig von bestimmten Items.
  • Kaum Variationsmöglichkeiten bei der Skillung und Item-Nutzung

2. Skillung

3. Gegenstände

Diese Items benötigt der Feuervogel-Zauberer in Diablo 3: Reaper of Souls Patch 2.4, um in großen Nephalemportalen möglichst hohe Level zu erreichen

Slot Bild Item

Kopf

Feder des Feuervogels (Firebird's Plume)
Schulter   Mantel des Kanalisierens (Mantle of Channeling)
Brust Brust des Feuervogels (Firebird's Breast)
Armschienen Uralte parthanische Schützer (Ancient Parthan Defenders)
Hände Schützer Krallen des Feuervogels (Firebird's Talons)
Gürtel   Hergbrashs Bindung (Hergbrash's Binding)
Hose Daunen des Feuervogels (Firebird's Down)
Füße Tarsi des Feuervogels (Firebird's Tarsi)
Waffe   Ätherwandler (Aether Walker)*
Nebenhand Auge des Feuervogels (Firebird's Eye)**
Amulett Schwur des Abenteurers (The Traveler's Pledge)
Ring 1 Die Windrose (The Compass Rose)
Ring 2   Arlyses Halo (Halo of Arlyse )

*Waffen-Slot des Wizard-Builds

Hinsichtlich der Waffen gibt es eine kleine Variationsoption bei diesem Feuervogel-Build für große Nephalemportale. Benötigt wwird in jedem Fall der Effekt der Waffe Todeswunsch, die den Schaden von Desintegration, also der Hauptangriffsfertigkeit um bis zu 100% steigern kann. Da die Wahrscheinlichkeit, dass man Todeswunsch als Uraltes legendäres Item mit 95 bis 100% Schadenssteigerung findet, eher gering sind, ist ihr Platz i.d.R. In Kanais Würfel, wo man dann garantiert 100% erhält.

Als Item in der Waffenhand ist so platz für den Ätherwandler, der maximale Mobilität ermöglicht, dadurch, dass Teleportation sooft gewirkt werden kann, bis die Arkankraft erschöpft ist. Dies ist bei diesem Build sehr von Vorteil, da man durch den 6er Bonus des Sets Pracht des Feuervogels sehr von Champion-Packs profitiert.

Alternativ ist auch der Verheerer (Devestator) in der Uralt-Varianteeine Option. Dieser verfügt seit Diablo 3 Patch 2.4 über ein Affix, welches +20% mehr Feuerschaden austeilen lässt.

**Nebenhand beimDiablo 3 Feuervogel-Desintegration MAx. Rift Build

Will man, dass jede Sekunde eine Frostnova automatisch ausgelöst wird, so kann man Den Orb vom Feuervogel-Set auch gegen Geätztes Siegelzeichen austauschen. Diese Änderung zwingt einen jedoch, den Schulterplatz mit Flugfedern des Feuervogels zu besetzen, um auf den 6er Bonus zukommen. Dadurch verliert man jedoch bis zu 25 erhöhten Schaden und 25% Schadensreduktion.

Sekundäre AffixeJe mehr Rüstungsteile sekundär einen Widerstand haben, desto besser.

4. Kanais Würfel

Bild Item-Name Legendäres Affix Hinweise
  Todeswunsch (Deathwish)  Erhöht den Schaden der Todesexplosion von 'Explodierende Hand' um 75–100% Nur, wenn Todeswunsch beinahe 100% zusätzlichen Schaden bringt und mehr Waffenschaden aufweist, als Ätherwandler, ist Ätherwandler in Kanais Würfel zu wählen.
Aquilakürass (Aguila Cuirass)

Reduziert jeglichen erlittenen Schaden um 50%, solange Ihr über mehr als 75% Eurer Primärressource verfügt.

 
Einheit (Unity)*  Erhöht den Schaden einer Schadensart 4 Sek. lang um 150–200%. Der Effekt rotiert in folgender Reihenfolge zwischen den einzelnen Schadensarten, sofern sie Eurer Klasse zur Verfügung stehen: Arkan, Kälte, Feuer, Heilig, Blitz, Physisch, Gift Nur sinnvoll, wenn der Begleiter ebenfalls damit ausgestattet ist

* Es werden natürlich immer zwei Versionen von Einheit benötigt, um auch den Begleiter damit auszustatten. Sollte noch kein zweiter Einheitsring vorhanden sein, ist die beste Alternative auch in Diablo 3 Patch 2.4 : der Ring Zusammenkunft der Elemente (Convention of Elements).

5. Paragonpunkte

Basis Offensiv Defensiv Abenteuer
  1. 25% Bewegungsgeschwindigkeit insgesamt
  2. Intelligenz
  3. Maximale Arkankraft
  4. Vitalität
  1. Kritische Trefferchance
  2. Kritischer Trefferschaden
  3. Angriffsgeschwindigkeit
  4. Abklingzeitreduktion
  1. Widerstand gegen alle Schadensarten
  2. Rüstung
  3. Leben
  4. Lebensregeneration
  1. Ressourcenkosten-reduktion
  2. Flächenschaden
  3. Leben pro Treffer
  4. Goldfundbonus

6. Edelsteine

Edelstein Effekt Ab Stufe 25

Verderben der Mächtigen (Bane of the Powerful)

Erhöht Euren Schaden 30,0 Sek. lang um 20%, nachdem Ihr eine Gruppe von Elitegegnern getötet habt Erhöht den Schaden gegen Elitegegner um 15,0%

Verderben der Geschlagenen (Bane of the Trapped)

Mit jedem Angriff, den Ihr auf einen Gegner ausführt, wird dessen erlittener Schaden um 0,80% erhöht. Erhöht den an Bossen und Portalwächtern verursachten Schaden um 25%.

Taeguk

Erhöht Euren Schaden 3 Sek. lang um 0,5%, nachdem Ihr Eure Primärressource eingesetzt habt. Dieser Effekt ist bis zu 20-mal stapelbar Erhöht Eure Rüstung pro Stapel um 0,5%

Einen sinnvollen Ersatz gibt es in Diablo 3 in Saison 5 für einen der hier aufgeführten legendären Edelsteine eigentlich nicht für die Top GRift Feuervogel-Zauberin.

Alle legendären Edelsteine in Diablo 3 auf einen Blick

 

7. Spielweise des Max. Rift Wizards

Dabei ist zu beachten, dass man sich passend hin und her teleportiert, um nicht durch die Affixe der Elite-Packs oder die Geschosse von Fernkämpfern eliminiert zu werden. Gegen Nahkämpfer hat man durch die durch Arlyses Halo selbst auslösenden Frostnovae und dessen Schadensreduktion bereits einen sehr guten Schutz. Fernkämpfer sind jedoch der ärgste Feind der Zauberin.

Die Frostnovae sind es auch, die dem Spieler zusätzlich zum Teleport-Skill erlauben weitgehend schadfrei durch die Gegnermassen zu spazieren, um zum nächsten Champion-Pack zu gelangen.

Portalbosse sind am Schluss der großen Nephalemportale eigentlich die größte Herausforderung, weil sie über enorme Mengen an Lebensenergie verfügen. Hier gilt: so viel bewegen wie nötig, aber so wenig, wie möglich, um die 100% Schadensbonus durch das Set Endloser Gang zu nutzen. Hier sollte auch der Frostnova-Skill aktiv eingesetzt werden, sobald der Portalboss direkt vor einem steht, um noch ein paar Sekunden länger Desintegration auf ihn wirken zu können, bevor man sich hinweg teleportiert.

„Sichere Teleportation“ als Rune ist im Großen Nephalemportal bis zum Endboss mitunter hilfreicher, während jedoch die Rune Wurmloch gegen den Rift-Boss nützlicher sein kann. Gar nicht getroffen zu werden ist nämlich beim Portalboss womöglich besser als 25 weniger Schaden für 5 Sekunden zu erleiden.

Guides zu Diablo 3
Diablo 3 Saisonreise 7 Achievement Guide
Vor 1 Monat
Vor 2 Monaten
Vor 2 Monaten
Vor 2 Monaten
Vor 2 Monaten
Vor 2 Monaten
Vor 2 Monaten
Vor 2 Monaten

Hinterlasse einen Kommentar

16 Kommentare für "Diablo 3 Zauberin: Feuervogel-Desintegration Build (Max. GRift Level, Patch 2.4, Saison 5)"

avatar

Sortieren nach:   neuste | älteste | am höchsten bewertet
Wiede606
Mitglied
8 Monate 11 Tage zuvor veröffentlicht

Sehr guter Guide. Werde ich wohl in der Season 5 mal testen und vielleicht finde ich ja noch paar deutliche bessere Zusammenstellungen.

CWins
Gast
CWins
8 Monate 8 Tage zuvor veröffentlicht
Auf dem Live-Realm ist das Set zurzeit (18.01.16) fehlerbehaftet. Der 6er Bonus funktioniert nicht richtig. Bei Elitegegnern schaltet er sich seltsam an und aus. Bei normalen Gegnern zählt als „brennender Gegner“ nur, wer schon den endlos brennenden Feuerschaden hat. Gegen Kanonenfutter kriegt man damit pro Gegner, den man ca. 2 bis 3 Sekunden abgefackelt hat einen 25% Schadensbonus. Andere Sets haben daueraktive Boni von über 1000% und töten Kanonenfutter schneller als man es mit dem Feuervogelset anzünden könnte. Von Solo Grift 80 ist dieses Set leider akuell weit entfernt, was echt schade ist, weil es sich wirklich schön spielt. Hoffen… Mehr anzeigen »
Zepo
Gast
Zepo
8 Monate 5 Tage zuvor veröffentlicht

Muss auf der Waffe stehn zb 1900 – 2200 Feuerschaden oder kann dort auch Giftschaden oder Arkanschaden drauf stehn, weiß nicht wie das Skalliert.
Oder muss es eine Black Weapon sein ?

NoName
Gast
NoName
8 Monate 5 Tage zuvor veröffentlicht

die Beschreibung von Todeswunsch ist hier falsch, der eigentliche Effect lautet: Erhöht sämtlichen Schaden um 30–35%, während Ihr ‚Arkanflut‘, ‚Desintegration‘ oder ‚Froststrahl‘ kanalisiert.

Jojo
Gast
Jojo
8 Monate 2 Tage zuvor veröffentlicht

Danke für den sehr guten Guide!

Ist es besser +x% kritische Trefferchance oder +x% Desintegration zu verzaubern?

wpDiscuz