Bethesda Game Studios

Bethesda Game Studios ist die Entwicklerabteilung des weltbekannten Publishers Bethesda Softworks und wurde im Jahr 2001 gegründet. Doch erst ein Jahr später, mit dem Erscheinen von The Elder Scrolls III: Morrowind, erhielt das Studio einen eigenen Namen sowie ein Logo.

Es befindet sich im selben Gebäude wie Bethesda Softworks und das Mutterunternehmen ZeniMax Media. Leiter von Bethesda Game Studios ist der US-amerikanische Computerspielentwickler Todd Howard, der 2009 vom Spielemagazin GamePro zu den 20 einflussreichsten Personen der Computerspielindustrie gezählt wurde.

Anfangs wurden nicht alle von Bethesda Game Studios entwickelten Spiele durch Bethesda Softworks publiziert. Beispielsweise wurde das Bloodmoon & Tribunal Duopack für The Elder Scrolls III: Morrowind durch Ubisoft und The Elder Scrolls IV: Oblivion durch 2K Games publiziert.

Ab dem Jahr 2007 wurden schließlich alle entwickelten Spiele durch Bethesda Softworks auf den Markt gebracht, darunter Erfolgstitel wie Fallout 3 und The Elder Scrolls V: Skyrim.

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentiere als erster!

avatar
wpDiscuz