Epic Games auf Abwegen: Mit Fortnite bringen die Unreal-Macher statt knallharter Shooter-Action familientaugliche Mehrspieler-Unterhaltung im kunterbunten Comicgewand. Das als Free2Play-Spiel konzipierte Sandbox-Abenteuer verbindet Entdecker- und Bastelfreude mit spannenden Mehrspielergefechten und lockt mit einem innovativen Tag-Nacht-Modus.

Am Tag geht es in Fortnite vergleichsweise gemütlich zu: Die Spieler sammeln fleißig Rohstoffe, um daraus befestigte Anlagen und Waffen zu bauen. Nahezu die ganze Spielwelt lässt sich in ihre Einzelteile zerlegen und als Ressource verwerten. Die Qualität der gefundenen Rohstoffe bestimmt die Schlagkraft der Waffen und die Effektivität der Befestigungen und ausgelegten Fallen. Was die Mühe des Tages wirklich gebracht hat, zeigt sich in der Nacht: Kaum dass es dunkel wird, fallen ganze Monsterhorden in die bis dahin idyllische Spielwelt ein, und aus dem gemütlichen Bauspiel wird ein waschechter Third-Person-Shooter.

Die am Tag gebaute Festung muss in der Nacht gegen die anstürmenden Feinde verteidigt werden. Dabei müssen die Spieler zusammenarbeiten und sich die Herausforderungen sinnvoll teilen: Nicht nur die Comic-Zombies wollen in Schach gehalten werden, auch der Zustand der eigenen Festung muss im Auge behalten werden. Das läuft nach dem bekannten Tower-Defense-Prinzip ab und lebt vor allem vom richtigen Teamwork der beteiligten Spieler. Zusammenarbeit ist der Schlüssel zum Erfolg bei Fortnite. Einzelkämpfer kommen auf keinen grünen Zweig, nur wer geschickt seine Kräfte mit anderen menschlichen Spielern bündelt, hat eine echte Chance.

Auf der technischen Seite reißt Fortnite keine Bäume aus, gibt sich aber auch keine Blöße. Die neue Unreal-Engine 4 sorgt für hübsche Comic-Grafik, die auch einem Animationsfilm von Disney und Pixar gut zu Gesicht stehen würde.

Guides

Leider gibt es zu Fortnite noch keine Guides.

Verfasse einen Guide zu Fortnite
Letzte News zu Fortnite
Trailer
Ähnliche Spiele
  • WildStar