Der Kampf um den Klötzchenthron geht weiter, und mit LEGO Worlds tritt ein ernst zu nehmender Herausforderer gegen das übermächtige Minecraft auf den Plan.

Waren die bisherigen LEGO-Spiele von TT Games weitgehend auf ein einziges Setting beschränkt, greift der Entwickler diesmal in die Vollen: Der Einstieg in LEGO Worlds fühlt sich an, als hätte ein riesiger Lastwagen die gesamte Jahresproduktion der dänischen Spielzeugmacher auf einmal ausgekippt. Alles, einfach alles ist da und der Spieler hat die schöne Qual der Wahl.

Das fängt an mit der Auswahl des Avatars: Ritter, Cowboys, Astronauten, Polizisten – sie alle dürfen aus dem gewaltigen Fundus der LEGO-Klötzchen schöpfen und nach Lust und Laune bauen, entdecken, einreißen. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt, und wer schon immer mit einem Flugzeug Loopings zwischen Riesenschneemännern und Pyramiden drehen wollte, der kann das und vieles mehr in LEGO Worlds tun.

Natürlich ist LEGO Worlds deutlich an Minecraft angelehnt (das wiederum deutlich an das originale LEGO-Spielzeug angelehnt ist), trotzdem entfaltet es dank seiner Spielzeugwurzeln einen eigenen Stil. Ungeachtet der niedlichen Optik ist das Spiel ein vollwertiger Open-World-Titel mit allem, was dazugehört: Vollständige Bewegungsfreiheit, Tag- und Nacht-Zyklus, eine Menge freischaltbarer Extras, Fahrzeuge, Reittiere und Gestaltungsmöglichkeiten, die so manches große Aufbau-Strategie-Spiel in den Schatten stellen. Das alles lässt sich einfach mit dem Gamepad steuern – LEGO Worlds will ein familienfreundliches, zugängliches Vergnügen sein.

TT Games verspricht viele interessante Features, z. B. das Erstellen eigener LEGO-Spielfiguren, Unterwasser-Gameplay, Multiplayer-Modus und jede Menge zusätzliche Fahrzeuge und Kreaturen, dazu Siedlungen, Dörfer und ganze Städte zum Erkunden. Über eine spezielle LEGO-ID können Spieler ihre Bauwerke mit anderen Spielern teilen und untereinander bewerten.

LEGO Worlds kombiniert die Stärken der Spielzeugreihe mit den Vorzügen moderner Multimedia-Unterhaltung: Man spielt in einem riesigen Kinderzimmer, kann in den virtuellen Klötzchenwelten mehr Chaos anrichten als mit echten Steinen – und muss hinterher nicht einmal aufräumen …

Guides

Leider gibt es zu LEGO Worlds noch keine Guides.

Verfasse einen Guide zu LEGO Worlds
Letzte News zu LEGO Worlds
Trailer
Ähnliche Spiele
  • Super Smash Bros. (2014)
  • Minecraft
  • Tearaway Unfolded
  • Batman: Arkham Asylum
  • Batman: Arkham Origins
  • Pikmin 4
  • Skylanders: SuperChargers
  • LEGO Marvel’s Avengers
  • LEGO Jurassic World
    Systemanforderungen

    Minimale Systemanforderungen:

    • Prozessor: Intel Dual Core 2GHz
    • RAM: 2 GB
    • DirectX: 9.0
    • Grafikkarte: 512 MB VRAM, Shader Model 3.0
    • Festplatte: 10 GB
    • Internet: Breitband

    Empfohlene Systemanforderungen:

    • Prozessor: AMD / Intel Quad Core, 2.66 GHz
    • RAM: 4 GB
    • DirectX: 11
    • Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 480 / ATI Radeon HD 5850
    • Festplatte: 10 GB
    • Internet: Breitband