Madden NFL 16 ist eine Sport-Simulation für Xbox 360, Xbox One, PS3 und PS4, deren Namensgeber der ehemalige Footballspieler John Madden ist und beim Entwicklungsstudio EA Tiburon entstand.  Publisher von Madden NFL 16, das im August 2015 auf den US-amerikanischen Markt kommt, ist EA Sports.

Im neuen Madden NFL 16 gibt es verschiedene technische Verbesserungen, mit denen man die Playmaker in Szene setzt. Eine neue Steuerung soll Touch und Roll-Out Pässe möglich machen. Außerdem soll es ein neuartiges Risiko und Belohnungssystem sowie eine Fang und Passverteidigung geben. Der Spieler verfügt im neuen Madden NFL 16 über QB Techniken, die das Spiel realistischer gestalten und die Qualität von Würfen, Pässen und Plus Touch optimieren. Mehrere Kamera Blickwinkel machen das Spiel noch lebensechter.

Außerdem kann sich der Spieler sein Football-Team selbst aufstellen: Er kann dabei unter den berühmten Football-Stars der Vergangenheit und jungen Nachwuchstalente wählen. Für Madden NFL 16 Neulinge gibt es mehr als 60 Tutorials, in denen sich der Gamer in die wichtigsten Spielstrategien einarbeiten kann. Was die Football-Fans besonders freuen wird, ist, dass Odell Beckham jr. auf dem Cover des neuen Madden NFL 16 zu sehen sein wird.

Die Madden NFL-Serie ist nach dem bekannten US-amerikanischen Football-Trainer und -Spieler John Madden benannt, der früher auch die Oakland Riders trainierte. Die erste Version der Football Simulation erschien 1988. Seither gab es jedes Jahr eine neue Auflage des spannenden Games. Seit 1993 ist die Simulation offiziell von der National Football League lizensiert und verfügt seit 2005 sogar über eine Exklusiv Lizenz, die es den Herausgebern erlaubt, die Original Mannschafts und Liga Daten nutzen zu dürfen.

Guides

Leider gibt es zu Madden NFL 16 noch keine Guides.

Verfasse einen Guide zu Madden NFL 16
Trailer
Ähnliche Spiele
  • NHL 16
  • FIFA 17
    Systemanforderungen

    Nicht für PC ershcienen.