Gears of War: Ultimate Edition – Kampagne auf der Xbox One lediglich mit 30FPS

Mit der Gears of War: Ultimate Edition steht der Xbox One-Community am 26. August eine technisch rundum überarbeitete Version des 2006 veröffentlichten Shooter-Klassikers ins Haus.

gears-of-war-ultimate-edition_g-hintergrundIn den vergangenen Wochen sprachen die verantwortlichen Entwickler von The Coalition (ehemals Black Tusk Studios) mehrfach über das technische Grundgerüst der Gears of War: Ultimate Edition auf der Xbox One und versprachen eine Darstellung in der nativen 1080p-Auflösung sowie stabilen 60 Bildern die Sekunde.

Wie das Studio auf Nachfrage eines Fans bestätigte, gelten diese Angaben allerdings nur für den Mehrspieler-Modus. Bei der Kampagne hingegen verfolgte man das Ziel, diese grafisch so weit wie möglich weiterzuentwickeln. Eine kreative Entscheidung, die ihren Tribut forderte. Und so werden sich Xbox One-Besitzer bei der Singleplayer-Kampagne mit 30 Bildern die Sekunde arrangieren müssen.

Schon vor ein paar Wochen wiesen The Coalition und Microsoft darauf hin, dass mögliche Einschränkungen bei der Bildwiederholungsrate beziehungsweise der Auflösung lediglich die Xbox One-Version betreffen. Ein entsprechend potentes System vorausgesetzt, kann die Gears of War: Ultimate Edition auf dem PC sogar in der 4K-Auflösung und einer Framerate jenseits der 60FPS auf den Bildschirm gezaubert werden. Wann die Umsetzung für den PC erscheinen soll, ist noch unklar.

Zudem gilt zu beachten, dass sich Microsoft dazu entschloss, den Titel nicht zur Prüfung durch die USK einzureichen. Interessenten werden daher den Importhändler ihres Vertrauens aufsuchen müssen.

Quelle

0

Battlefield 1 - Collector's Edition günstig bestellen!

Anzeige
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments