Anime

Ein Anime ist ganz allgemein gesagt der Überbegriff für japanische Zeichentrickfilme. Da diese eine außerordentlich große Bandbreite an Themengebieten abdecken können, ist es auch nicht weiter verwunderlich, dass man in Computerspielen auf die verschiedenartigsten Titel trifft, die an diese japanische Animationskunst angelehnt sind.

So wurden bis heute zahlreiche erfolgreiche Animes für den Computer adaptiert und lassen sich etlichen Genres zuordnen. Klassische Beat’em up-Spiele wie „Street Fighter“ bedienen sich beispielsweise sowohl in ihrer Animation als auch in den Hintergrundgeschichten zu den einzelnen Kämpfern stark an japanischen Zeichentrickfilmen. Gleiches gilt für andere Kampfspiele wie „Tekken“, „Mortal Combat“ oder neuartige Titel wie „Dragon Ball XenoVerse“.

Auch Rollenspiele und MMORPGs haben oftmals einen Anime-Hintergrund. Eine der bedeutendsten Rollenspiel-Reihen, nämlich „Final Fantasy“, kann hier als Paradebeispiel angeführt werden. In den 90ern war darüber hinaus die als Rollenspiel adaptierte Version des Animes „Pokémon“ ein Verkaufsschlager. Auch manche Sportspiele (obschon mit deutlichen Elementen eines Rollenspiels angereichert) wie „Inazuma Eleven“ können einen stark ausgeprägten Anime-Hintergrund aufweisen.

0
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments