Düster

Spiele mit düsterem Szenario üben eine ganz besondere Faszination auf den Spieler aus, können aber außerordentlich vielseitig sein. So gibt es auch Spiele, deren Story eigentlich gar nicht mal so düster ist, die aber durch eine über die Maßen düstere Grafik den Spieler in eine bedrohliche Atmosphäre versetzen und damit in ihren Bann ziehen.

Computerspiele mit einer düsteren Atmosphäre müssen dabei nicht zwangsläufig alleine dem Horror-Genre zugeordnet werden, auch wenn sich hier natürlich zahlreiche Vertreter finden lassen. So gibt es auch einige Ego-Shooter, die auf eine ganz besondere Düsternis setzen, wie beispielsweise die „F.E.A.R“-Reihe, die zudem auf grafische Schockeffekte setzen.

Klassische Survival-Horrorspiele, die durch eine düstere Atmosphäre bestechen, sind zum Beispiel „Amnesia: The Dark Descent“ oder „Outlast“. Auch Adventures können ihren Fans mitunter über düstere Schauplätze und Figuren so manche Gänsehaut bereiten. Da wäre zum Beispiel die „Black Mirror“-Reihe oder auch die „Gabriel Knight“-Reihe. Irgendwo zwischen Survival-Horror, Shooter und Action-Adventure ist auch das Spiel „Alan Wake“ anzusiedeln. Dieses düstere Computerspiel treibt an so mancher Stelle den Puls des Spielers drastisch in die Höhe.

0
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments