Japano

Wenn von einem Japano-Spiel die Rede ist, meint man damit allgemein, dass das Spiel aus Japan stammt und diesbezüglich viele für Japan typische Eigenheiten besitzt. Dies ist in der Regel die comichafte Zeichnung der Spielfiguren, welche in bester Anime-Manier meist große Augen haben und sehr jung aussehen.

Gerade in actionlastigen Spielen ist das Kampfsystem überspitzt und unrealistisch gezeichnet.Die Figuren wirken hier oftmals leicht überdreht und haben übernatürliche Kräfte. Grundsätzlich sind Japanospiele außerhalb von Japan selten kommerziell erfolgreich, es gibt jedoch einige sehr populäre Reihen und vor allem der Rollenspiel-Boom in den 90er Jahren brachte gerade für den Super Ninendo (SNES) einige markante Titel hervor, wie „Secret of Mana“ oder „Chrono Trigger“, welche auch außerhalb von Japan ausgesprochen gute Verkaufszahlen und Kritiken erzielen konnten.

Die wohl bekannteste dem Japano zuordenbare Spielreihe ist „Final Fantasy“, welche in zahlreichen Fortsetzungen noch heute die Spieler auf der ganzen Welt zu begeistern weiß. Umsetzungen von beliebten Anime-Zeichentrickserien wie „Pokémon“ fallen ebenfalls in diesen Bereich.

0
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments