Visual Novel

Das Genre der Visual Novels ist hauptsächlich bei japanischen Spielen sehr verbreitet, weswegen man solche Spiele auch unter dem Namen japanische Abenteuer findet. Hierbei handelt es sich jedoch nicht um Abenteuer im klassischen Sinne, sondern vielmehr um eine wirklich eigene Spielform.

Grundsätzlich ist das Genre zwischen textbasierenden und grafischen Abenteuern anzusiedeln, da normalerweise mit einzelnen Bildern gearbeitet wird und zusätzlich zu diesen Bildern eine Ausgabe mit Text erfolgt. Dabei müssen nur selten Rätsel gelöst werden (obschon oftmals der Einsatz von Multiple-Choice-Fragen neue Bereiche freischaltet) oder Gegenstände aufgenommen und miteinander kombiniert werden, sondern vielmehr durch das Durchklicken von Text und Bildern die Geschichte vorangetrieben werden.

Weiterhin haben Spiele aus dem Genre der Visual Novels häufig einen erotischen Hintergrund. Oft geht es darum, dass die Spielfigur des Spielers das Herz eines hübschen Mädchens erobern muss, was je nach den Ausmaßen, die das Spiel annimmt, durchaus ins Pornografische gehen kann, weswegen manche Spiele dieses Genres erst ab 18 Jahren freigegeben sind. Ein sehr bekannter Visual Novel Spieletitel ist „Fate/stay night“, nach dessen Vorlage aufgrund des großen Erfolgs sogar eine eigene Anime-Serie produziert worden ist.

0
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments