Dieses Set-Portal des Dämonenjägers, zu welchem man Zugang mit dem Set "Unheilige Essenz" erlangt, hat es wahrlich in sich. 6 mal muss man mit einem Mehrfachschuss 20 Gegner gleichzeitig erwischen. Bereits getroffene Gegner können nicht erneut zu den 20 gehören. Hier ist man auf viel Glück und eine ausgefeilte Strategie angewiesen.

In diesem Guide möchte ich kurz zeigen, wie man das Glück etwas minimieren kann.

Battlefield 1 - Collector's Edition günstig bestellen!

Anzeige
Charakter-Build
 
Skills
 
 
Items
 
 
Kanais Würfel
 
  • Klinge des Neids
  • Aschemantel
  • Ring des königlichen Prunks
 
Paragon Prioritäten
 
  • Basis
    1
    2
    3
    4
    Bewegungsgeschwindigkeit
    Maximale Ressource
    Primärattribut
    Vitalität
  • Offensiv
    1
    2
    3
    4
    Kritischer Trefferschaden
    Abklingzeitreduktion
    Angriffsgeschwindigkeit
    Kritische Trefferchance
  • Defensiv
    1
    2
    3
    4
    Widerstand g. a. Schadensarten
    Rüstung
    Leben
    Lebensregeneration
  • Abenteuer
    1
    2
    3
    4
    Ressourcenkostenreduktion
    Leben pro Treffer
    Flächenschaden
    Goldfundbonus
Kapitel

2. Video

 

3. Die Schwierigkeiten

In einem der schwersten Set-Dungeons von Diablo 3, und mit Sicherheit dem schwersten der Dämonenjäger-Klasse, muss man sich mit folgenden Schwierigkeiten begnügen:

  1. 6x 20 Gegner mit Mehrfachschuss treffen
  2. Disziplin nicht unter 50 % fallen lassen
  3. Zeitmanagement (320 Gegner in 4 Minuten 30 Sekunden)

Hier erfährt man, wie man diese Probleme löst.

4. Mehrfachschuss-Herausforderung

Die Mehrfachschussherausforderung ist mit Abstand eine der schwersten für den Dämonenjäger Set Dungeon "Unhallowed Essence". 6x muss man 20 Gegner mit einem Mehrfachschuss treffen. Einmal getroffen, gilt ein Gegner nicht mehr und kann nicht mehr erneut zu einer Gruppe von 20 gehören. Das bedeutet: Wenn man eine Gruppe von 40 Monstern in Diablo 3 vor sich hat und nur 15 davon trifft, und dann nochmals nur 15 trifft, kann man mit dieser Gruppe schon nicht mehr diese Herausforderung schaffen.

Das Problem bei diesem Set Portal von Diablo 3 ist zusätzlich folgendes:

  • Es eignen sich größtenteils nur kleine Spinnen, große Spinnen sind meist zu groß und füllen den Bildschirm zu stark, sodass selten 20 davon zu sehen sind
  • die kleinen Spinnen lassen sich schlecht ziehen. Im Gegensatz zu den Akt 2 Spinnen laufen sie nämlich sehr langsam.
  • Sobald man 2-3 19er-Schüsse hat, sollte man das Portal abbrechen. Es gibt nicht genug Monster, alles muss passen.

Ich habe mir eine Strategie einfallen lassen, die etwas aus der Not heraus geboren ist, weil ich keinerlei Ahnung hatte, wie ich dieses Diablo 3 Setportal bewältigen könnte. Die Strategie:

Das Set-Portal wird in zwei Phasen geteilt:

  1. Phase: Setportal extrem schnell durchlaufen und die Mehrfachschussherausforderung absolvieren
  2. Phase: In zweitem Durchgang alles an restlichen Monstern töten

Warum zwei Phasen? Ganz einfach: Die Chance, dass die Monster nicht günstig stehen oder man einfach öfter mal 17 bis 19 Monster trifft, ist sehr hoch. In 30 Versuchen kann es vorkommen, dass man lediglich 4/6 oder 5/6 der Herausforderung schafft. Außerdem gibt es die Gefahr, wenn man das Portal nur einmal ablaufen möchte, dass man beim Killen von Monstern ausversehen größere Gruppen teilweise zerschießt und sich damit die Diablo 3 Mehrfachschussherausforderung automatisch kaputt macht.

Deswegen läuft man zuerst in extremem Tempo durch den Dungeon und kümmert sich nur um große Gruppen, versucht diese abzuhaken. Hat man nach der Runde 6/6 der Herausforderung, macht man weiter und cleared den restlichen Dungeon. Wenn nicht, startet man den Dungeon neu.

Außerdem hat diese Strategie den Vorteil, dass man ungemein Zeit und Nerven in Diablo 3 spart. Es gibt nichts schlimmeres, als wenn man immer 90 % des Set Portals durchzieht und dann am Ende verliert, weil man zwar alle Monster getötet hat, aber nur 5/6 Mehrfachschüsse geglückt sind.

Im Video oben kann man auch gut sehen, wie ich die erste Phase absolviere. Es bietet sich an, im Uhrzeigersinn das Portal abzulaufen. Ist man am Eingang wieder angelangt und hat immer noch keine 6/6, wird das Portal neu gestartet.

5. Diszplinverbrauch

Die Herausforderung den Disziplinvorrat nicht unter 50 % rutschen zu lassen, ist extrem einfach zu bewältigen. Einfach nur etwas darauf achten. Größtenteils sollte Disziplin nur durch Salto genutzt werden. Neben Salto bietet dieser Build aber eine Menge anderer Möglichkeiten, die Bewegungsgeschwindigkeit in Diablo 3 zu erhöhen.

Auch brauchen wir Salto nicht, um sich hinter Monster zu bewegen. Dafür tragen wir die illusorischen Stiefel aus den horadrischen Würfeln.

6. Zeitmanagement

Das Zeitmanagement kann in diesem Unheilige Essenz Portal noch ein Problem werden. Wenn man das Portal, so wie in dem Punkt "Mehrfachschussherausforderung" oben angezeigt, in 2 Phasen teilt, sollte man nach der ersten Phase etwa bei 2 Minuten 40 stehen. Vielleicht 2 Minuten 30 Sekunden. Alles darunter wird schon kritisch. Wenn man die Disziplin in Diablo 3 sehr gut im Auge hat, kann man dann auch wie ein wilder durch das Portal hechten und die Gegner ausradieren.

Das Gute: Da man im ersten Durchgang schon viele Monster erledigt hat, dürfte man im zweiten Durchgang bereits alle übrigen Monster auf der Minimap sehen. Das erleichtert das Setportal deutlich.

7. Hinweise zum Equipment

Oberstes Gebot: Auf Umhang, Waffe, Köcher und Ringe "+x maximale Disziplin (Nur Dämonenjäger)" zaubern!!! 10 Disziplin bedeuten 200 % Schadenszuwachs!

Ich nutze Arkanstachel, Yangs Reflexbogen habe ich nicht. Das ist aber kein Problem, wichtig sind die Disziplin auf der Armbrust. Dasselbe gilt für die anderen Equipment-Slots, denn wegen dem 6er Bonus von "Unheilige Essenz" bringt jeder Punkt Disziplin einen enormen Schadensschub, den man in diesem Portal dringend braucht.

Aus diesem Grunde trage ich auch Manald-Heilung und Stein von Jordan, denn auf beiden Ringen kann als Sekundäraffix "+x maximale Disziplin (Nur Dämonenjäger)" drauf sein.

Die illusorischen Stiefel erhält man aus horadrischen Würfeln in Diablo 3 (hier findet sich ein Guide dazu). Sie sind wichtig, um durch Spinnenmassen hindurch zu laufen und abzuchecken, ob das Pack groß genug ist, notfalls um es etwas enger zusammen zu ziehen.

Krelms Verstärkungsgürtel erhöht außerdem unsere Geschwindigkeit im Portal merklich. Mit diesem Gürtel kann man über die 25 % Marke hinaus gehen.

Im Kanais Würfel ist Klinge des Neids enthalten, weil sie alles größtenteils One-Hitted. Aschemantel verringert die Kosten von Mehrfachschuss in Verbindung mit der Feuerrune "Arsenal".

8. Hinweise zur Skillung

Ein Skill-Slot ist frei, weil es keinen Skill gibt, der an dieser Stelle weiterhelfen würde.

Gefährte darf nicht geskillt werden. Ebenso muss der Diablo 3 Begleiter weggelassen werden. Grund dafür ist, dass beide die Gegner auf sich lenken und das ist wirklich unerwünscht, wenn man eine bestimmte Gruppe irgendwo hinziehen möchte.

9. Abschließende Worte

Viel Glück beim Versuchen. Das Setportal ist schwer, aber ein geiles Gefühl, wenn mans mal geschafft hat. ;) Bei weiteren Fragen einfach in den Kommentaren fragen!

Guides zu Diablo 3
„Ultra Hypiod“ Build für Fegender Tritt
Vor 3 Monaten
Vor 9 Monaten
Vor 10 Monaten
Ansturm Barbar Season 12
Vor 11 Monaten
Diablo 3 Bloodmage Season 2.6
Vor 1 Jahr
Diablo 3 Nafkacha Noob Pala
Vor 1 Jahr
Rathams Set für „Freunde“
Vor 1 Jahr
Diablo 3: Support-Necromancer Build
Vor 1 Jahr
Diablo 3 Necromancer: Rathmas-Knochen-Petbuild
Vor 1 Jahr
Diablo 3 Necromancer: Inarius Primär build
Vor 1 Jahr

Hinterlasse einen Kommentar

5 Kommentare für "Diablo 3 RoS Dämonenjäger „Unheilige Essenz“ Set-Portal Guide"

avatar
Sortieren nach:   neuste | älteste | am höchsten bewertet
redviper
Gast

Alter! Die Items und die skills sind mal sowas von useless… Will dich nicht persönlich angreifen aber ich habe das Gefühl das du 0 Ahnung hast. Wenn du kein Yangs Reflectbow hast, dann baue ihn dir (Kanai Cube). Da kriegt man ja Ausschläge bei… Holy…

Carpe
Gast

Also ich fand den Guide recht inspirierend. Jedoch eine kleine Anmerkung hätte ich da:
+XY Disziplin ist immer additiv. Das heißt man kommt maximal auf 1920%.
Fokus&Zurückhaltung dagegen sind multiplikativ -> 1720*1,5*1,5 = 3870% >> 1920%
Ich habs auf jeden Fall dank der Speedtaktik schnell hinbekommen Danke dafür!

NochnoiDozor
Gast

Vielen Dank für deine Mühe, dank der Tipps habe ich es nach 4-5 Anläufen endlich geschaft, mit Yangs Reflexbogen

wpDiscuz