Das Setportal des Zauberers für das Set "Vyrs verblüffende Arcana" ist ein hartes Pflaster, denn die Zeit ist extrem knapp. Zusätzlich sind einige Gegenstände von Nöten, wenn man die zu erfüllenden Aufgaben schaffen möchte.

Hier erkläre ich etwas, wie man den Set Dungeon in Diablo 3 dennoch schaffen kann.

Battlefield 1 - Collector's Edition günstig bestellen!

Anzeige
Charakter-Build
 
Skills
 
 
Items
 
 
Kanais Würfel
 
  • In-geom
  • Der Swami
  • Ring des königlichen Prunks
 
Paragon Prioritäten
 
  • Basis
    1
    2
    3
    4
    Bewegungsgeschwindigkeit
    Primärattribut
    Vitalität
    Maximale Ressource
  • Offensiv
    1
    2
    3
    4
    Abklingzeitreduktion
    Kritische Trefferchance
    Kritischer Trefferschaden
    Angriffsgeschwindigkeit
  • Defensiv
    1
    2
    3
    4
    Lebensregeneration
    Rüstung
    Widerstand g. a. Schadensarten
    Leben
  • Abenteuer
    1
    2
    3
    4
    Ressourcenkostenreduktion
    Flächenschaden
    Leben pro Treffer
    Goldfundbonus
Kapitel

2. Video

 

3. Die Schwierigkeiten

Folgende Herausforderungen stellen sich im Diablo 3 Set Portal "Vyrs verblüffende Arcana":

  1. 3x 100 Stapel in der "Archon-Form" sammeln
  2. 300 Gegner in "Archon-Form" töten
  3. Alle Gegner in der vorgesehenen Zeit töten.

4. 3x 100 Archon-Stapel sammeln

Diese Herausforderung des Vyr-Zauberer-Set-Portals in Diablo 3 ist hart, wenn man den Gürtel Fazulas unmögliche Kette nicht hat. Hat man sie, startet man direkt bei 40 bis 50 Archon-Stapeln. Die 60 sammeln sich wirklich im Nu. Ich kann also nur jedem raten: Holt euch den Gürtel, das vereinfacht die Sache so immens, dass man diese Herausforderung dann getrost vergessen kann... sie erfüllt sich von allein während des Set-Dungeons.

5. 300 Gegner in Archon-Form töten

Diese Herausforderung kann man völlig vernachlässigen, denn mit dem Set liegt gerade der Sinn darin, hauptsächlich als Archon unterwegs zu sein. Daher wird man auch diese Aufgabe während des Set-Portals ganz automatisch erfüllen.

6. Alle Gegner in der vorgesehenen Zeit töten

Alle Gegner zu töten ist in diesem Set-Portal wirklich hart. Folgende Probleme stellen sich:

  1. Es sind verdammt viele Gegner
  2. Die Gegner sind Handlanger und Soldaten der Gefallenen, und diese rennen weg, wenn ein Verbündeter in der Nähe stirbt. Andererseits rennen sie häufig auch hinterher, wenn sie den Spieler von Weitem sehen. Es ist schwer, das einzukalkulieren.
  3. Schamanen der Gefallenen beleben die Gefallenen wieder. Teilweise auch außerhalb des Bildschirms. Häufig passiert es, dass man das Setportal abschließt und 3-4 Gegner übrig sind.
  4. Es gibt keine feste Route. Die Gegner können in einzelnen Räumen stehen, sie können in Gängen stehen, es lässt sich NICHT vermeiden Wege doppelt zu laufen!

Das alles macht das Unterfangen im Diablo 3 Setportal "Vyrs verblüffende Arcana" so schwierig.

Es gibt ein paar Tipps und Tricks, die ich hier jedoch im Laufe meiner Versuche an die Hand geben möchte:

  1. Archon sollte so wenig Abklingzeit wie möglich haben. Hier hilft der Edelstein Gogok der Schnelligkeit (Archon erst aktivieren, wenn dieser Edelstein bei 15 Stapeln angekommen ist! Außer am Anfang) und die Waffe In-Geom. Tötet man nämlich einen dieser Elite-Soldaten (Lila Farbe) und aktivieren danach Archon, hat Archon eine um 10 Sekunden verringerte Abklingzeit. Das ist Gold wert. Auch der Obsidianring des Tierkreises hilft, indem man z.B. mit Meteor die Abklingzeit weiter senkt. Ich habe auch experimentiert mit dem Großwesir im Kanais Würfel, allerdings ist In-Geom effektiver.

    Möglich ist auch, wenn man alle Vyr-Set-Teile hat, eine Leorics Krone, in der man einen Diamanten sockelt.
  2. Man sollte keine starren Routen laufen (z.B: "Ich lauf zuerst nur am Rand!"). Am besten, man lässt sich ein bisschen davon leiten, wo die Gefallenen zu sehen sind, diese Gruppen radiert man einfach aus, notfalls geht man dann zu seiner Route zurück. Lässt man am Bildrand Gefallene stehen, werden diese 30 Meter mitlaufen und stehen dann am Ende des Set-Portals irgendwo allein herum.


     
  3. Man könnte "Schnitt" benutzen, denn dann explodieren die Gefallenen und können nicht mehr wiederbelebt werden. Ich hielt die Kombination aus Chantodos Wille und Chantodos Kraft in Diablo 3 jedoch für sinnvoller.
  4. Bewegungsgeschwindigkeit, soviel es geht! 25 % mit Gegenständen und Paragon-Punkten (mehr geht nicht) und Lichtkranz über Level 25 helfen hier. Ob Armschützer der Warzecha hier was bringen, weiß ich nicht, aber angelegt hatte ich sie.
  5. Immer schön die Zeit verlangsamen-Blase in Archon-Form aktivieren. Sie reduziert die Bewegungsgeschwindigkeit von Gegnern um 60 %.
  6. Der Swami muss in Kanais Würfel, denn der Schaden zwischen den Archon-Phasen ist immens wichtig.

Wer das alles beachtet, wird das Set-Portal bald schaffen. Aber nicht verzagen, hier gehört teilweise auch einfach eine gute Portion Glück dazu!

Guides zu Diablo 3
Dämonenjäger Speerfeuer ohne Set
Vor 3 Monaten
„Ultra Hypiod“ Build für Fegender Tritt
Vor 1 Jahr
Vor 2 Jahren
Vor 2 Jahren
Ansturm Barbar Season 12
Vor 2 Jahren
Diablo 3 Bloodmage Season 2.6
Vor 2 Jahren
Diablo 3 Nafkacha Noob Pala
Vor 2 Jahren
Rathams Set für „Freunde“
Vor 2 Jahren
Diablo 3: Support-Necromancer Build
Vor 2 Jahren
Diablo 3 Necromancer: Rathmas-Knochen-Petbuild
Vor 2 Jahren

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar für "Diablo 3 RoS Zauberin „Vyrs verblüffende Arcana“ Set-Portal Guide"

avatar
Sortieren nach:   neuste | älteste | am höchsten bewertet
Daniel
Gast

Ich habe gute Erfahrungen mit dem Ätherwandler gemacht. Einfach in den Würfel, und ab dafür. Damit ist auch das Zeitlimit kein Problem.

wpDiscuz