Hallöchen zusamen,

hier möchte ich euch heute meinen selbstentwickelten Barbaren-Fun-Build vorstellen. Dieser ist zwar offensiv nicht unbedingt der stärkste den ihr finden werdet (zumindest nicht in der aktuellen season) aber dafür macht er um so mehr spass.

Grundlegend möchte ich aber zuerst einmal sagen, das sich dieser Build gut eignet um als Supporter für andere zu fungieren durch den Defensiv-Buff "Kriegsschrei - Gewappnet" desweiteren natürlich auch durch das zusammenziehen und stunnen von Gegnergruppen, wodurch sich das leben meiner Begleiter oft wesentlich leichter gestaltet.

Battlefield 1 - Collector's Edition günstig bestellen!

Anzeige
Charakter-Build
 
Skills
 
 
Items
 
 
Kanais Würfel
 
  • Held der Bastion
  • Der unangefochtene Sieger
  • Gebrochene Versprechen
 
Paragon Prioritäten
 
  • Basis
    1
    2
    3
    4
    Bewegungsgeschwindigkeit
    Primärattribut
    Vitalität
    Maximale Ressource
  • Offensiv
    1
    2
    3
    4
    Angriffsgeschwindigkeit
    Kritischer Trefferschaden
    Abklingzeitreduktion
    Kritische Trefferchance
  • Defensiv
    1
    2
    3
    4
    Widerstand g. a. Schadensarten
    Leben
    Rüstung
    Lebensregeneration
  • Abenteuer
    1
    2
    3
    4
    Leben pro Treffer
    Flächenschaden
    Goldfundbonus
    Ressourcenkostenreduktion
Kapitel

1. Ein Paar Anmerkungen

Einige sachen müsstet ihr allerdings beachten wenn ihr diesen Build spielen wollt und auch Solo eine passable Geschwindigkeit in den Großen Portalen hinlegen wollt. Und da wäre als erstes die Kritrate, diese sollte so niedrig wie möglich gehalten werden, damit der Effekt von Gebrochene Versprechen möglichst häufig ausgelöst wird, was euch für 3 sekunden eine 100%ige Kritwahrscheinlichkeit gibt. In Kombination mit "Kampfrausch - Bluvergießen" ist das eure Hauptquelle für Flächenschaden.

Desweiteren kommt es bei diesem Build auch darauf an, eure Wut möglichst immer auf Maximum zu halten, was bei einer Angriffsgeschwindigkeit von 10,6 Angriffen pro Sekunde (mit Frostherz etwas langsamer) mit Raserei kein Problem sein dürfte. Die beschert euch dank Aquillakürass einen um 50% reduzierten erlittenen Schaden und einen um 25% erhöhten Schaden durch "Berserkerwut". Die Angriffsgeschwindigkeit lässt sich durch Schrein und Pylon Effekte natürlich noch steigern und mit Zorn des Berserkers habt ihr ebenfalls einen kurzfristigen Schub der euch nochmal etwas Schneller macht.

Und als letzte Anmerkung möchte ich natürlich noch darauf hinweisen, das dieser Build sein wahres Potenzial erst zutage legt, wenn Ihr mit uralten Gegenständen ausgestattet seid, da das Ring Set euch für jeden uralten Gegenstand den ihr anlegt wesentlich stärker macht, dies gilt auch für die 2 Ringe selbst.

Top geschwindigkeiten werden es im solospiel wohl nicht sein (oder ich bin einfach selbst zu langsam), aber wie gesagt liegt bei diesem Build der spass im Vordergrund.

Hier dann noch ein link zu einem Video, damit ihr euch das ganze einmal anschauen könnt. (6/13 uralte)

 

Guides zu Diablo 3
Dämonenjäger Speerfeuer ohne Set
Vor 4 Wochen
„Ultra Hypiod“ Build für Fegender TrittNEU   
Vor 11 Monaten
Vor 2 Jahren
Ansturm Barbar Season 12
Vor 2 Jahren
Diablo 3 Bloodmage Season 2.6
Vor 2 Jahren
Diablo 3 Nafkacha Noob Pala
Vor 2 Jahren
Rathams Set für „Freunde“
Vor 2 Jahren
Diablo 3: Support-Necromancer Build
Vor 2 Jahren
Diablo 3 Necromancer: Rathmas-Knochen-Petbuild
Vor 2 Jahren

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentiere als erster!

avatar
wpDiscuz