Welche goldenen Gwent Karten soll ich herstellen fragst du dich? Dann bist du in diesem Guide genau richtig. Hier verraten wir dir, welches die besten neutralen legendären Gold-Karten sind. Außerdem sind in Ranglisten (Tier-Lists) die goldenen Karten in Gwent nach den neutralen und den Fraktionen Monster, Skellige, Nilfgaard, Scoia’tael sowie Nördliche Königreiche geordnet.

➽ Mehr zum Spiel im großen Gwent Guide

Battlefield 1 - Collector's Edition günstig bestellen!

Anzeige
Kapitel

1. Was sind die

Was bedeutet die besten legendären Gwent Karten?

In diesem Gwent Guide sind die besten goldenen Karten der Definition nach diejenigen, welche an sich eine starke Leistung bringen und in möglichst vielen Decks eingesetzt werden können. Das bedeutet nicht, dass es in speziellen Decks keinen Platz für weiter hinten in der Rangliste angeordnete goldene Karten gibt.

Was sind die Tier-Listen?

Geordnet sind die Karten in diesem Gwent Karten-Guide in Rangstufen, die „Tier-Lists“. Die legendären goldenen Gwent Karten, die in Tier 1 bis 2 zu finden sind, solltest du dir als erstes überlegen herzustellen.

Sind die Starter-Legendaries schlechter als welche aus Fässern oder Scraps?

Ja und nein! Es gibt neutrale legendäre Karten in Gwent und ein paar Fraktionskarten, die du ebreits von Beginn an besitzt. Einige davon sind okay, wenn du zu Beginn noch keine besseren herstellen kannst. Andere goldene Gwent-Starter-Karten hingegen sind richtig, richtig gut in einigen Decks und dem Tier 1 bis 2 zuzuordnen.

Verändern die goldenen Karten nicht ihre Wertigkeit im Laufe der Zeit?

Ja, Bewertung des Nutzens legendärer Karten in Gwent unterliegt natürlich einer Veränderung. Manche Decks werden weniger populär im Meta-Game, Patches können Kartenwerte und-Effekte verändern, etc.  Es gibt also mehrere Faktoren, die den Nutzen oder die Stärke einer goldenen Karte in Gwent verändern können.  Wir bemühen uns stets hier eine aktuelle Rangliste der besten Gold-Karten im Spiel anzubieten.

Sollte ich nicht benötigte goldene Gwentkarten zu Scraps mahlen?

Nein, das solltest du nicht tun. Wenn du goldene Gwent-Karten zu Scraps mahlst (das geht in deiner Deck-Sammlung), dann müsstest du 4 Standard-Gold-Karten zerstören, um dir eine neue, möglicherweise bessere Karte aus den gewonnenen Scraps herzustellen.

Das zerstören lohnt sich wirklich nur dann, wenn du eine ganz bestimmte goldene Gwent-Karte (oder eine Silberne) am Anfang für ein Deck benötigst, was du ausschließlich und langfristig spielen willst!

2. Tier 1

Die in diesem Abschnitt aufgeführten Karten sind die wirklich besten legendären Karten in Gwent. Sie sind extrem stark, verfügen über herausragende Karteneigenschaften und sind zum Teil als ZU STARK (OP-Cards) einzustufen.

Andere Tier 1 Gwent-Karten in dieser Liste sind also zwischen  Stufe 1 und 2 anzusiedeln, während andere eher noch in eine Kategorie Tier 0,5 einzuordnen wären.

Anfänger können sich diese goldenen Gwent-Karten bedenkenlos craften. Achtet jedoch darauf, dass ihr euch aber am Anfang auf ein Deck spezialisiert und auch nur Karten dieser Fraktion herstellt.

Goldene Gwentkarten: Tier 1 - das sind die besten im Spiel

 Gwent Fraktion Goldene Karten
Neutral Ciri
Dürre (Drought)
Erneuern (Renew)
Geralt: Igni
Ragh Nar Roog (
Yennefer die Zauberin (Yennefer: Conjurer)
Monster Caranthir
Imlerith**
Pedell (Caretaker)
Nilfgaard Leo Bonhart
Stefan Skellen
Tibor Eggebracht
Vattier de Rideaux
Vilgefortz
Nördliche Königreiche Philippa Eilhart**
Shani
Vernon Roche
Scoia’tael Ithlinne
Zoltan Chivay
Saskia
Skellige Hjalmar
Koralle (Coral)
Lugos der Irre (Madman Lugos)

 

3. Tier 2

Die hier eingeordneten legendären Gwent-Karten sind aus mehreren Gründen in Tier 2 eingeordnet.

Manche Karten dieser Kategorie bieten keinen extrem offensichtlichen Vorteil gegenüber anderen, so wie es manche der T1 Karten tun.

Andere T2 Gwent-Legendaries sind einfach in nicht ganz so vielen Decks gleich gut zu gebrauchen.

Anfänger können jedoch auch legendäre Karten der Stufe 2 i.d.R. bedenkenlos herstellen.

Goldene Gwentkarten: Tier 2

 Gwent Fraktion Goldene Karten
Neutral Avallac'h
Geralt: Aard
Regis: Höherer Vampir (Regis: Higher Vampire)
Triss Merigold**
Triss: Schmetterlingszauber (Triss: Butterfly Spell)
Villentretenmerth
Monster Draug
Ge'els
Waldschrat (Woodland Spirit)
Nilfgaard Cahir**
Menno Coehoorn
Rainfarn
Xarthisius
Nördliche Königreiche Keira Metz
Scoia’tael Isengrim
Schirrü
Skellige Mäussack (Ermion)**
Wildschwein der Meere (Wild Boar of the Sea)

**Starter-Legendaries

4. Tier 3

Tier 3 Gwent-Karten der Farbe Gold gehören klar nicht zu den Besten im Spiel, jedoch auch nicht zu jenen, deren Herstellung man gar nicht in Auge fassen sollte.   

Für Anfänger, die noch nicht aus einer vollen Kartensammlung die optimalen vier möglichen legendären Karten zusammenstellen können, leisten T3 Karten auch mitunter gute Dienste. Nur extra Herstellen sollte man sich Stufe 3 Karten nicht als Gwent-Beginner.

Manche der hier eingeordneten Karten sind jedoch auch in ganz speziellen Gwent Karten-Decks genau passend und werden benötigt. Doch wer solche Decks spielt, weiß um den speziellen Nutzen einer solchen goldenen Karte darin. Manche T3 Karten sind daher auch eher ins Tier 2,5 einzuordnen.

Goldene Gwentkarten: Tier 3

 Gwent Fraktion Goldene Karten
Neutral Ciri: Sprint (Ciri: Dash)
Gaunter O'Dimm
Herrschaftlicher Erlass (Royal Decree)**
Zoltan der Ausbilder (Zoltan: Animal Tamer)
Yennefer
Monster Speerspitze:Schlafend (Old Speartip)
Sukkubus (Succubus)
Nilfgaard Letho von Guleta (Letho of Gulet)
Nördliche Königreiche Dijkstra
Rittersporn (Dandelion)
Blutiger Baron (Bloody Baron)
Scoia’tael Aglaïs
Iorveth
Milva
Saesenthessis**
Skellige Cerys
Kambi
Birna Bran

**Starter-Legendaries

5. Tier 4

Diese legendären Karten gehören zu den eher schwächeren in Gwent.  Du solltest dir gut überlegen, was du mit einer goldenen Karte der Stufe T4 anfangen kannst, bevor du sie dir erstellst. Einige der Karten, die hier kategorisiert sind, sind einfach nicht stark genug und es gibt bessere Alternativen.

Andere Karten hingegen sind etwas besser einzuordnen als Tier 4, jedoch nur in wenigen, oft sehr speziellen Gwent-Decks nützlich. Für Anfänger gilt: besser erst einmal legendäre Karten aus T1 und T2 mit den Scraps herstellen.

Goldene Gwentkarten: Tier 4

 Gwent Fraktion Goldene Karten
Neutral Geralt**
Regis
Monster Kayran
Nilfgaard Meuchelmord (Assassination)
Nördliche Königreiche Priscilla
John Natalis
Scoia’tael -
Skellige Vabjorn

**Starter-Legendaries

Guides zu Gwent – The Witcher Card Game
Vor 2 Jahren
Gwent Skellige Tschort (Preisgekrönte Kuh) Deck
Vor 2 Jahren
Gwent Tipps und Tricks – Wusstest du das schon?
Vor 2 Jahren
Gwent Schlüsselwörter, Mechaniken und Keywords Guide
Vor 2 Jahren
Gwent Skellige Königinnenwache – Queensguard – Deck
Vor 2 Jahren
Gwent Nilfgaard Enthüllen – Reveal – Deck
Vor 2 Jahren
Gwent Nilfgaard Jan Calveit Deck
Vor 2 Jahren
Gwent Monster Verzehr – Consume – Deck
Vor 2 Jahren
Vor 2 Jahren

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare für "Die besten goldenen Gwent Karten für alle Fraktionen (Tier-List)"

avatar
Sortieren nach:   neuste | älteste | am höchsten bewertet
Maywyn
Gast

Und wie sieht das mit dem Zerstören goldener Karten aus, die ich bereits in einer aufgewerteten Form bekommen habe? Ich habe Geralt als Standardkarte und in animierter Version. Wozu die normale Version behalten?

wpDiscuz