Du kennst das Problem: Du startest ein neues Spiel, zum Beispiel Gwent, und musst mit den Karten in deiner Kartensammlung auskommen. In Mehrspielerpartien stellst du schnell fest, dass die Gegner deutlich bessere Decks haben, deutlich bessere Karten und sowieso das Spiel deutlich besser verstehen als du.

Das muss aber nicht sein. Auch mit den Standardkarten von Gwent kannst du durchaus taugliche Decks basteln. Die mögen zwar nicht dafür geeignet sein, die höchsten Ränge im Ranglistenmodus von Gwent zu erreichen, aber wenn du um dieses Ziel spielst, wirst du ohnehin schon einige wichtige Karten erspielt haben. Wichtig ist, dass man am Anfang regelmäßig seine täglichen Belohnungen abholen kann und dabei nicht sang und klanglos untergeht.

In den folgenden Kapiteln findest du für jede Gwent Fraktion günstige Decks für den Anfänger, die sich aus den goldenen Karten bedienen, die bereits zu Beginn von Gwent in deiner Kartensammlung vorhanden sind.

Battlefield 1 - Collector's Edition günstig bestellen!

Anzeige
Kapitel

1. Günstiges Monster-Deck

Anführer: Dagon

  • 2 beißender Frost
  • 2 undurchdringlicher Nebel
  • 3 Neblinge
  • 2 Eisriesen
  • 2 Diener der wilden Jagd
  • 2 Soldat der wilden Jagd
  • 2 Alter Nebling
  • Ablenkungsmanöver
  • Weiße Kälte
  • Wasserweib
  • Nithral
  • Hacker
  • Jotunn
  • Triss Merigold
  • Imlerith
  • Geralt
  • Herrschaftlicher Erlass

 

Dieses Monsterdeck für Anfänger nutzt die Möglichkeiten der wilden Jagd und von Frost. Frost sollte sich möglichst nicht in der Starthand befinden, da du sie mit den Dienern der wilden Jagd jederzeit ausspielen kannst. Einzig der Nebel macht sich natürlich gut in der Starthand, um sofort die Nebellänge aus dem Deck zu holen und es damit auszudünnen. Viele Karten in diesem Deck profitieren voneinander, so zum Beispiel die Eisriesen von Frost, oder der alte Nebling von undurchdringlichem Nebel. Mit Karten wie dem Wasserweib und herrschaftlicher Erlass bist du besonders flexibel und kannst auch reagieren, wenn nicht die perfekten Karten in deiner Hand liegen.

2. Günstiges Nilfgaard-Deck

Anführer: Emyr var Emreis

  • 2 Gesandter
  • 2 Sappeure
  • 3 Emissäre
  • 3 Vivocaro-Novize
  • 3 Impera-Brigaden
  • 2 Seuchen-Mangonel
  • Ablenkungsmanöver
  • Verbrennen
  • Vanhemar
  • Hacker
  • Peter Saar Gwynleve
  • Cantarella
  • Triss Merigold
  • Cahir
  • Geralt
  • Herrschaftlicher Erlass

 

Dieses Gwent Nilfgaard Deck ist wirklich nicht schlecht. Mit den Seuchenmangonel setzt du dem Gegner stetig zu und kannst dank Ablenkungsmanöver und der Anführer Fertigkeit auch immer wieder Spione beim Gegner setzen. Mit den Impera-Brigaden profitierst du dann auch noch von jedem einzelnen Spion, dem du dem Gwent Gegner bescherst. 

3. Günstiges Scoia'Tael Deck

Anführer: Brouver Hogg

  • 2 Tagesanbruch
  • 1 Abhärtung
  • 1  Donnertrank
  • 2 Elfenkriegstänzerin
  • 1 Havka-Heiler
  • 2 Zwergensöldner
  • 3 Mahakam-Verteidiger
  • 3 Mahakam-Wache
  • Horn des Kommandanten
  • Ablenkungsmanöver
  • Barclay Els
  • Hacker
  • Yarpen Zigrin
  • Dennis Cranmer
  • Triss Merigold
  • Saesenthessis
  • Geralt
  • Herrschaftlicher Erlass

 

Mit diesem Budget Zwergen Scoia'tael Deck konzentrierst du dich hauptsächlich auf die Strategie, Zwergen hoch zu buffen, die "zäh" sind, also in die nächste Runde übernommen werden. Problematisch ist allenfalls, dass das Deck sehr anfällig ist gegen Karten wie Verbrennen, Geralt: Igni oder Ähnliches.

Wenn du dieses Deck in Gwent spielst, musst du ein paar Sachen beachten. Die Reihenfolge, in der du deine Karten ausspielst ist hier wichtig. Du solltest zum Beispiel Dennis Cranmer und Yarpen Zigrin so schnell wie möglich ausspielen, wobei Yarpen als erstes ausgespielt werden sollte. Wenn du Cranmer zuerst spielst, befinden sich beide Einheiten bei 8 Stärke und geben dem Gegner ein optimales Ziel für Verbrennen. Andersherum würde nur eine der Einheiten getroffen werden.

 

4. Günstiges Skellige Deck

Anführer: König Bran

  • 1 Tagesanbruch
  • 3 Freya-Priesterin
  • 3 Drummond Schildmaid
  • 3 Königinnenwachen
  • 3 An Craite Plünderer
  • 3 Wilde Bären
  • Gremist
  • Draig Bon-Dhu
  • Holger Schwarzhand
  • Hacker
  • Wächter
  • Ablenkungsmanöver
  • Triss Merigold
  • Ermion
  • Geralt
  • Herrschaftlicher Erlass

Diese Skellige Budget Königinnenwachen Deck dreht sich, wie der Name schon sagt, einzig um Königinnenwachen in Gwent. Diese Karte holt alle anderen Queensguards vom Friedhof zurück, sobald sie ausgespielt wird.

Damit das Deck anständig funktioniert, musst du ein paar Vorbereitungen treffen und genau wissen, wie das Deck zu spielen ist. Beim Mulligan sollte sich eine Königinnenwache und der Wächter auf der Starthand befinden. Die anderen gehören ins Deck zurück. Auch sollte sich maximal ein An Craite Plünderer auf der Hand befinden, auch der andere gehört ins Deck zurück.

Damit die Königinnenwachen die anderen wiederbeleben können, müssen die erst einmal vom Deck auf den Friedhof verschoben werden. Dafür sorgt die Anführerfertigkeit von König Bran. Diese setzt du direkt nach dem Mulligan ein und verschiebst 2 Königinnenwachen und einen An Craite Plünderer auf den Friedhof.

In der Folge nutzt du den Wächter, um eine vierte Königinnenwache zu erzeugen. Fortan wirst du 4 Königinnenwachen vom Friedhof wiederbeleben, wenn du eine mit einer Priesterin von Freya wiederbelebst.

 

 

5. Günstiges Nördliche Königreiche Deck

Anführer: Foltest

  • 1 Tagesanbruch
  • 1 Beißender Frost
  • 1 Haudegen-Späher
  • 1 Aretusa Adeptin
  • 3 Kommando der blauen Streifen
  • 3 Kaedwen-Feldwebel
  • 3 Temerische Infanteristen
  • 2 Redanische Ritter-Anwärter
  • Horn des Kommandanten
  • Verbrennen
  • Detmold
  • Myrgtabrakke
  • Hacker
  • Ablenkungsmanöver
  • Triss Merigold
  • Philippa Eilhart
  • Geralt
  • Herrschaftlicher Erlass

Dieses Gwent Nördliche Königreiche Budget Deck basiert auf dem Stärken aller Karten in deiner Hand und deinem Deck. Die Kaedwen Feldwebel sind hier die Grundlage für die Strategie. Mit dieser Einheit kannst du alle Einheiten in deiner Hand und deinem Deck, ja sogar in deinem Friedhof, verstärken, die den gleichen Stärkewert wie der Kaedwen Feldwebel hat. Da sich in diesem Deck 11 Einheiten befinden, die 3 Stärke haben, werden folglich auch viele Einheiten mit dem Feldwebel verstärkt.

Das Spiel öffnest du in jedem Falle mit dem Anführer Foltest, sodass alle Einheiten auf 4 stärke hochgeschraubt werden. Dann spielst du die Kaedwen Feldwebel nacheinander aus und verstärkst alle Einheiten nochmals. Zusätzliches Schmankerl: die Kaedwen Feldwebel ziehen auch noch die Kommando der blauen Streifen aus dem Deck, da sie jederzeit die gleiche Stärke haben wie die Kaedwen Feldwebel. Damit legt man ordentliches Tempo auf das Schlachtfeld, dünnt sein Deck aus und investiert gleichzeitig auch in die zweite und dritte Runde des Spiels.

 

 

Guides zu Gwent – The Witcher Card Game
Vor 2 Jahren
Gwent Skellige Tschort (Preisgekrönte Kuh) DeckNEU   
Vor 2 Jahren
Gwent Tipps und Tricks – Wusstest du das schon?NEU   
Vor 2 Jahren
Gwent Schlüsselwörter, Mechaniken und Keywords Guide
Vor 2 Jahren
Gwent Skellige Königinnenwache – Queensguard – Deck
Vor 2 Jahren
Gwent Nilfgaard Enthüllen – Reveal – Deck
Vor 2 Jahren
Gwent Nilfgaard Jan Calveit Deck
Vor 2 Jahren
Gwent Monster Verzehr – Consume – Deck
Vor 2 Jahren
Vor 2 Jahren

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentiere als erster!

avatar
wpDiscuz