WoW: Legion – Login-Probleme und Technik Guide werden euch Lösungen für Login-Probleme, Latenzstörungen, Installationsproblemen, Interfacefehler, Verbindungsproblemen und sonstigen Technischen-Fehlern in World of Warcraft: Legion gezeigt. Schritt für Schritt erfahrt ihr wie ihr eure Login-Probleme und Technik-Probleme in WoW: Legion löst.


 


 

Battlefield 1 - Collector's Edition günstig bestellen!

Anzeige
Kapitel

1. Login-Probleme

Erste Hilfe

Oft Helfen diese einfachen Schritte und die Login-Probleme sind beseitigt.

  • Battle.net Launcher schließen
  • World of Warcraft Beta Ordner öffnen
  • Die dortige .exe ausführen (mit dem anderen WoW Account einloggen, noch mal die .exe neustarten)
  • Normal einloggen

Den Battle.net-Cache-Ordner löschen

  1. Schließen Sie sämtliche Blizzard-Programme (Spiele, Installationsprogramme, Battle.net–Software)
    1. Drücken Sie Strg+Shift+Esc, um den Taskmanager aufzurufen.
    2. Klicken Sie auf den Reiter Prozesse.
    3. Wählen Sie die Anwendung agent.exe und klicken Sie Prozess beenden. Sollte agent.exe dort nicht aufgeführt sein, schließen Sie den Taskmanager und fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.
  2. Öffnen Sie das Verzeichnis, welches den Cache-Ordner enthält:
    1. Drücken Sie Windowstaste+R, um den Dialog Ausführen aufzurufen.
    2. Geben Sie in das Fenster folgende Adresse ein und bestätigen Sie mit Enter:
      • Windows XP: C:\Dokumente und Einstellungen\Alle Benutzer\Anwendungsdaten\
      • Windows Vista/Windows 7/Windows 8/Windows 10: C:\ProgramData\

  3. Falls in diesem Verzeichnis die Ordner Battle.net und  Blizzard Entertainment existieren, rechtsklicken Sie sie und wählen Sie Löschen.
  4. Rufen Sie die Battle.net-Anwendung erneut auf und starten Sie das Spiel.

Hintergrundanwendungen schließen

Schließen Sie zuerst alle unnötigen Programme und starten Sie Ihren Computer neu.

Benutzerdefinierter Systemstart

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R.
  2. Geben Sie msconfig ein und bestätigen Sie mit Enter.
  3. Wählen Sie Benutzerdefinierter Systemstart und entfernen Sie das Häkchen bei Systemstartelemente laden.
  4. Gehen Sie auf den Reiter Dienste.
  5. Klicken Sie Alle Microsoft-Dienste verbergen.
  6. Klicken Sie Alle deaktivieren.
  7. Klicken Sie auf Akzeptieren und bestätigen Sie mit OK.
  8. Starten Sie den Computer neu.

Hinweis: Der Benutzerdefinierte Systemstart kann Ihre Firewall und Sicherheitssoftware deaktivieren. Stellen Sie sicher, diese Software nach Abschluss der Tests wieder zu aktivieren.

Indentifizierung problematischer Systemdienste

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R.
  2. Geben Sie msconfig ein und bestätigen Sie mit Enter.
  3. Gehen Sie auf den Reiter Dienste.
  4. Klicken Sie Alle Microsoft-Dienste verbergen.
  5. Klicken Sie Alle deaktivieren.
  6. Setzen Sie das Häkchen beim ersten Systemdienst und starten Sie Ihren Rechner neu.
  7. Sollte das Problem nicht erneut auftreten, setzen Sie das Häkchen beim nächsten Systemdienst und starten Sie Ihren Rechner neu. Wiederholen Sie diesen Vorgang, bis Sie den fehlerhaften Dienst ausfindig gemacht haben.

Sollte das Problem gar nicht mehr auftreten, können Sie die Systemdienste als Fehlerursache ausschließen.

Indentifizierung problematischer Startprogramme

  1. Drücken Sie Strg + Shift + Esc um den Taskmanager zu öffnen.
  2. Klicken Sie auf Weitere Details.
  3. Wählen Sie den Reiter Autostart.
  4. Schließen Sie die Anwendungen eine nach der anderen aus und versuchen Sie, das Spiel nach jedem Programm neu zu starten. Möglicherweise müssen Sie Ihren Rechner neu starten, um die Änderungen zu übernehmen.

2. Interfacefehler

Eine Rücksetzung des Interface auf Standardeinstellungen kann mögliche Probleme mit dem Spiel beheben.

  1. Schließen Sie das Spiel vollständig.
  2. Wählen Sie im Battle.net–Launcher den Punkt Optionen und dort Im Explorer anzeigen (Windows) oder Im Finder anzeigen (Mac).
  3. Benennen Sie die Ordner Cache, Interface und WTF in CacheOld, InterfaceOld und WTFOld um.
  4. Starten Sie das Spiel neu, damit die Änderungen wirksam werden.

Hinweis: Sollten Sie einen Addon Manager verwenden, deinstallieren Sie diesen bitte, um zu verhindern das die soeben entfernten Erweiterungen wieder neu installiert werden. Sollten Sie Hilfe bei der Deinstallation benötigen, besuchen Sie die Webseite des Herstellers.

3. Technische-Probleme

 

  • Aufgewertete Charaktere können keine Dungeons betreten
    Kein Fehler: Charaktere müssen nach einer Charakteraufwertung 24 Stunden warten, bevor ein Dungeon betreten werden kann.[/li]
  • Realm inkompatibel
    Der Spielclient ist nicht aktuell. Startet bitte den Battle.net–Launcher, um den neusten Patch zu installieren. Treten dabei Probleme auf, lest bitte zuerst die Hilfe zur Behebung von Installationsproblemen.
  • Interfacefehler
    Da sich durch einen Patch die Version des Clients ändert, können ältere Add-ons nicht länger kompatibel sein, da sie für eine andere Version des Spiels entwickelt wurden. Durch das Zurücksetzen eures Interface kann dieses Problem behoben werden, langfristig sollten nur zum aktuellen Patch kompatible Addons verwendet werden.


Häufige Probleme und Lösungen
Wählt die Art eures Problems und nutzt die verlinkten Artikel zur Fehlerbehebung:
 

Guides zu World of Warcraft: Legion
Vor 3 Jahren
WoW Legion: Haustierkampf (Pet Battle) Guide
Vor 3 Jahren
WoW Todesritter – Klassen-Guide
Vor 3 Jahren
WoW Schurke – Klassen-Guide
Vor 3 Jahren
WoW Schamane – Klassen-Guide
Vor 3 Jahren
WoW Priester – Klassen-Guide
Vor 3 Jahren
WoW Paladin – Klassen-Guide
Vor 3 Jahren
WoW Mönch – Klassen-Guide
Vor 3 Jahren
WoW Magier – Klassen-Guide
Vor 3 Jahren
WoW Krieger – Klassen-Guide
Vor 3 Jahren

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentiere als erster!

avatar
wpDiscuz