Gwent Patch – Änderungen der Updates im Überblick

Wenn mal wieder ein Gwent Patch vor der Türe steht, erfährst du dieser News, welche Änderungen das Update in Gwent bewirkt. Alles zu Kartenänderungen, neuen Karten Belohnungsanpassungen, Balance-Changes und die neusten Patchnotes zu Gwent gibt es hier zu finden. So weißt du immer, was du an deinem Deck noch verändern musst.

Kommender Gwent Patch [Versionsnr. Unbekannt] – Release: ca. 14/15.6.2017

Update: Heute (12.6.2017) kam ein neues Update für den Patch. Wir haben die Patch-Notes für den Gwent Patch, der wahrscheinlich am 14. oder 15. Juni 2017 erscheinen wird, geupdatet. In den Patch-Notes unten haben wir neue Änderungen mit einem (NEU!) gekennzeichnet.

In einem Livestream hat CD Project RED gestern reichhaltige Änderungen für Gwent angekündigt. Ein Datum für den Patch ist bisher noch nicht angekündigt worden, aber es ist damit zu rechnen, dass er in den nächsten 2 bis 3 Wochen erscheinen wird.

Wir haben einmal alle Änderungen für dich auf Deutsch zusammengefasst. Wenn sich an den Änderungen etwas verändern sollte, oder neue Gwent Updates hinzukommen sollten, erfährst du davon über die Artikel auf dieser Seite.

Allgemeine Änderungen in Gwent

  • Der Patch erscheint „in den nächsten Tagen“ (Stand: 12.6.2017). Wir schätzen am 14. / 15. Juni 2017. (NEU!)
  • Karten, die durch einen Patch abgeschwächt werden, können für 5 Tage nach dem Patch für volle Kosten gemahlen werden. (Wird Geralt: Igni beispielsweise abgeschwächt, kann er 5 Tage nach dem Patch für 800 Scraps gemahlen werden. Die jeweiligen Karten werden mit den jeweiligen Patchnotes bekannt gegeben.)
  • Die Scraps, die du aus gewöhnlichen und seltenen Karten erhälst, werden verdoppelt. Gewöhnlich Karten geben ab sofort 10 statt 5 Scraps, seltene Karten ab sofort 20 statt 10 Scraps
  • Spieler, die Fässer in Gwent mit Echtgeld gekauft haben, erhalten 30 Bonusscraps pro gekauftes Fass mit dem Patch (gilt für Fässer in der Closed und Open Beta) (NEU!)
  • Anführer Karten können nicht mehr aus Fässern und Belohnungen erhalten werden
  • Spieler, die im Rahmen der Herausforderungen gezwungen waren Tagesanbruch herzustellen, erhalten 100 Meteoritenstaub
  • die Herausforderungen wurden angepasst
  • eine Menge Bugs wurden gefixt
  • viele Kartentexte wurden angepasst und verbessert
  • an einem „Reconnect-System“ wird gearbeitet
  • das Rüberfahren über Keywords im Fass-Aufmachen-Bildschirm zeigt künftig das Schlüsselwort (NEU!)

Kartenänderungen mit  dem Gwent Patch

Neutrale Gwent Karten

  • Ragh Nar Roog – Schaden von 3 auf 2 reduziert
  • Dürre – Schaden von 3 auf 2 reduziert
  • Yennefer – Einhorn und Chironex sind nun Gold statt Silber  (NEU!)
  • Gaunter O’Dimm – unentschieden: beide Spieler ziehen die oberste Bronze- oder Silberkarte aus ihrem Deck
  • Villentretenmerth – Von 6 auf 4 Stärke reduziert (NEU!)
  • Ciri – Von 7 auf 5 Stärke reduziert (NEU!)
  • Sarah – Stärke von 7 auf 8 erhöht (NEU!)
  • Hansi – Stärke von 5 auf 7 erhöht (NEU!)
  • Vesemir – Stärke von 6 auf 7 erhöht (NEU!)
  • Plötze – Stärke von 5 auf 4 reduziert (NEU!)

Monsterfraktion

  • Der Unsichtbare – Stärke von 4 auf 5 erhöht
  • Dagon – Stärke von 7 auf 6 reduziert (NEU!)
  • Kayran – Stärke von 10 auf 8 reduziert
  • Katakan – Stärke von 4 auf 5 erhöht
  • Bies – Stärke von 5 auf 7 erhöht
  • Schatten – Stärke von 5 auf 7 erhöht
  • Wasserweib – Stärke von 3 auf 4 erhöht, aktiviert die „Verzehr-Fähigkeit“ nicht mehr (NEU!)
  • Nithral – wirkt nur auf beißender Frost auf gegnerischer Seite
  • Einschüchterer – zielt lediglich auf eine Einheit und zieht sie in seine Reihe
  • Nekker – Stärke von 2 auf 3 erhöht
  • Krabbspinnenungetüm – Stärke von 5 auf 6 erhöht
  • Vran Krieger – Stärke von 4 auf 5 erhöht
  • Wyvern – Jetzt: „Einsatz: Füge einer gegnerischen Einheit 3 Schaden zu.“ (Tapferkeit entfernt) (NEU!)
  • Kelajno-Harpye – Stärke von 5 auf 4 reduziert (NEU!)
  • Nebling – „wenn jeglicher Nebel auf dem Schlachtfeld entfernt wurde, zerstöre dieser Einheit“

Gebufft werden hier insbesondere Verzehr-Decks in Gwent. Wirf doch einen Blick in unseren Monster Consume Deck Guide.

Skellige Fraktion

  • König Bran – Stärke von 3 auf 4 erhöht (NEU!)
  • Kambi, Hemdall – Kambi von 3 auf 1 Stärke reduziert, Hemdall von 12 auf 11 Stärke reduziert (NEU!)
  • Hjalmar – Herr von Undvik wird auf der gegenüberliegenden Seite ganz links beschworen, statt ganz rechts (NEU!)
  • Jutta an Dimun – Stärke von 11 auf 12 erhöht
  • Skellige Sturm – betrifft Einheiten nun von links nach rechts statt von rechts nach links
  • Udalryk – Fähigkeit der Auswahl kann nicht abgebrochen werden (NEU!)
  • Svanrige – Von 5 auf 6 Stärke erhöht (NEU!)
  • Brokvar Jäger – kein Veteran mehr, bekommt das Rückentwicklung Schlüsselwort (hier gehts zu unserem Schlüsselwörter Guide)
  • Wilder Bär – Stärke von 4 auf 6 erhöht, seine Fähigkeit kommt nun nach allen anderen Fähigkeiten zum Einsatz, schadet auch niemandem mehr, wenn der Bär 0 Stärke hat (NEU!)
  • Königinnenwache – kein Veteran mehr, Stärke von 3 auf 4 erhöht (NEU!)
  • Kriegslangschiff – Von 5 auf 6 Stärke erhöht (NEU!)
  • Dimun-Piratenkapitän – Von 4 auf 5 Stärke erhöht (NEU!)
  • An Craite Schlachtenrufer – verliert nun 3 Stärke statt 6
  • Berserker Plünderer – Stärke von 5 auf 6 erhöht
  • An Craite Krieger – Stärke von 8 auf 9 erhöht

Abgeschwächt werden durch diese Änderungen besonders Queensguard Skellige Decks und Morgwarg Decks. Gestärkt werden Skellige Abwerf-Decks.

Nördliche Königreiche Fraktion

  • John Natalis – Stärke von 10 auf 8 reduziert, hat kein Überanstrengung Schlüsselwort mehr
  • Foltest – Stärke von 4 auf 5 erhöht, verbessert Illoyale Einheiten nicht mehr
  • Radovid – Statt zu blocken, kann er nun auch geblockte Einheiten entblocken. Gegnerischen Einheiten wird 4 Schaden zugefügt. (NEU!)
  • Blutiger Baron – Stärke von 4 auf 6 erhöht
  • Dijkstra – Stärke von 4 auf 3 reduziert
  • Priscilla – wenn ihr Timer endet, wird sie in das Deck zurückgemischt, anstatt unten ins Deck gelegt zu werden
  • Ves – Stärke von 6 auf 7 erhöht
  • Dethmold – Stärke von 3 auf 4 erhöht
  • Verstärkte Balliste – Stärke von 4 auf 6 erhöht
  • Verstärkter Belagerungsturm – Stärke von 5 auf 6 erhöht
  • Haudegen-Jäger – Stärke von 6 auf 4 reduziert (NEU!)
  • Thaler – Fähigkeit der Auswahl kann nicht abgebrochen werden (NEU!)
  • Pavetta – Stärke von 5 auf 7 erhöht (NEU!)
  • Aretusa-Adeptin – Stärke von 3 auf 4 erhöht (NEU!)
  • Odrin – Stärke von 4 auf 5 erhöht (NEU!)
  • Schwere Kavallerie des grauen Fähnleins – Stärke von 2 auf 3 erhöht (NEU!)
  • Kaedwen Feldwebel – verbessert illoyale Einheiten nicht mehr, erhält das Besatzung Schlüsselwort
  • Redanischer Ritter – Stärke von 5 auf 6 erhöht
  • Späher der blauen Streifen – erhält das Besatzungs Schlüsselwort

Scoia’Tael Fraktion

  • Saesenthessis – Stärke von 6 auf 7 erhöht
  • Ithlinne – Stärke von 2 auf 4 erhöht
  • Milva – Stärke von 8 auf 9 erhöht (NEU!)
  • Francesca – Stärke von 4 auf 6 erhöht (NEU!)
  • Ele’yas – Stärke von 8 auf 9 erhöht
  • Morenn – Stärke von 5 auf 6 erhöht (NEU!)
  • Dol-Blathanna Beschützer – Stärke von 4 auf 2 reduziert, wird von goldenen Wetterkarten nicht mehr verstärkt
  • Dol-Blathanna-Fallenstellerin – Stärke von 4 auf 5 erhöht (NEU!)
  • Vrihedd-Brigade – Stärke von 4 auf 6 erhöht (NEU!)
  • Vrihedd Sappeure – Stärke von 6 auf 7 erhöht
  • Mahakam Wache – verbessert einen Zwerg nur noch mit 4 statt mit 5
  • Vrihedd-Dragoner – verstärkt nicht mehr illoyale Einheiten
  • Kommando der blauen Berge – Von 2 auf 3 Stärke erhöht (NEU!)
  • Zwergensöldner – kann nun auch gegnerische Einheiten anvisieren, verstärkt sie aber nicht
  • Kommandoneuling – hat keine Rüstung mehr, Stärke von 6 auf 7 erhöht (NEU!)
  • Vrihedd Offizier – Stärke von 5 auf 7 erhöht (NEU!)

Mit den Änderungen werden insbesondere Scoia’tael Mulligan Decks gepusht.

Nilfgaard Fraktion

  • John Calveit – Stärke von 4 auf 3 reduziert, Reihenfolge von den kaiserlichen Golems geändert. Erst Calveits Fähigkeit, dann Calveit, dann die Golems. (NEU!)
  • Rainfarn – Stärke von 6 auf 4 reduziert (NEU!)
  • Tibor Eggebracht – Stärke von 10 auf 8 reduziert
  • Cahir – Stärke von 5 auf 4 reduziert (NEU!)
  • Peter Saar Gwynleve – Stärke von 6 auf 4 reduziert
  • Vanhemar – Stärke von 3 auf 4 erhöht
  • Fringilla Vigo – Stärke auf 1 reduziert, wenn illoyal gespielt
  • Assire var Anahid – kann nicht länger goldene Karten in das Deck mischen (Bugfix)
  • Vicovaro Novize – Stärke von 3 auf 1 reduziert
  • Vicovaro Mediziner – hat nun das Verdammt Schlüsselwort
  • Kaiserlicher Golem – Stärke von 3 auf 2 reduziert
  • Daerlan Fußsoldat – Bugfix
  • Gesandter – (Bugfix) gibt nun immer 10 Stärke, anstatt 2 mit dem Novizen
  • Mangonel – Stärke von 5 auf 6 erhöht (NEU!)

Manche Änderungen der Nilfgaard Fraktion in Gwent haben Auswirkungen auf unseren Nilfgaard Enthüllen Deck Guide.

Damit ergeben sich auch folgende neue Mahl- und Herstellungskosten für gewöhnliche und seltene Gwent-Karten:

Kartentyp Herstellungskosten Mahl-Ergebnisse Transmutationskosten
Gewöhnlich – 30 Scraps + 10 Scraps
Gewöhnlich Premium – 200 Scraps + 10 Scraps, + 20 Meteoritenstaub – 100 Meteoritenstaub
Selten – 80 Scraps + 20 Scraps
Selten Premium – 400 Scraps + 20 Scraps, + 50 Meteoritenstaub – 200 Meteoritenstaub

Hilfreich: Gute Gwent Decks und Tipps im Mega-Guide

Wie findest du die Änderungen? Gut? Schlecht? Nicht ausreichend?

Verrate uns deine Meinung in den Kommentaren oder diskutiere mit, im Gwent Foren-Thread.

Battlefield 1 - Collector's Edition günstig bestellen!

Anzeige

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentiere als erster!

avatar
wpDiscuz