Halo 5: Guardians – Nachfolger im jährlichen Rhythmus sind kein Thema

Ab dem 26. Oktober wird mit Halo 5: Guardians der wohl wichtigste Xbox One-Exklusiv-Titel des Jahres zur Verfügung stehen.

halo-5-guardians_g-hintergrundAnlässlich der nahenden Veröffentlichung des Shooters stand Phil Spencer, Leiter von Microsofts Xbox-Sparte, den englischsprachigen Redakteuren von GameSpot in einem Interview Rede und Antwort. Dabei ging Spencer unter anderem auf die Zukunft der Halo-Franchise ein und versicherte, dass auch zukünftig auf Veröffentlichungen im jährlichen Rhythmus verzichtet wird.

Ich möchte diese Franchise nicht übermäßig beanspruchen„, so Spencer. „Diese Marke beziehungsweise Franchise birgt meiner Meinung nach das Potential, noch weitere zwanzig Jahre zu bestehen.“ Im weiteren Verlauf des Interviews zieht Spencer einen Vergleich mit milliardenschweren und weltbekannten Marken wie Star Wars oder Spider-Man, die die Fans auch nach mehreren Jahrzehnten noch begeistern können.

Spencer weiter: „Die Leute kennen die Namen dieser Serie. Sie wissen, wer der Master Chief ist. Und sie kennen auch Cortana.“ Eine der größten Stärken der Halo-Franchise ist laut Spencer die enge Bindung zwischen der Reihe und den Fans, die man bei anderen Shootern so nicht beobachten könne.

Doch auch wenn nicht jedes Jahr ein neuer Kernableger der Halo-Reihe ins Rennen geschickt werden soll, dürfen sich die Fans in regelmäßigen Abständen auf kleinere Überraschungen freuen, verspricht Spencer abschließend.

Quelle

Battlefield 1 - Collector's Edition günstig bestellen!

Anzeige

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentiere als erster!

avatar
wpDiscuz