Splatoon: Der neue Turm-Kommando-Modus hält morgen Einzug

In den vergangenen Wochen ließ Nintendo den eigenen Ankündigungen Taten folgen und bedachte den hauseigenen Team-Shooter Splatoon, der exklusiv für die Heimkonsolen Wii U erhältlich ist, in regelmäßigen Abständen mit neuen Inhalten.

splatoon_g-hintergrundWie das Traditionsunternehmen in einer kurzen Meldung bestätigte, steht das nächste Content-Update zu Splatoon bereits in den Startlöchern. Dieses wird am Donnerstag, den 2. Juli und somit schon morgen den Weg auf die Server finden. Nach der Installation des besagten Updates darf sich die Community auf den neuen Modus Turm-Kommando stürzen, der in den Rangkämpfen zur Verfügung gestellt wird. Doch worum geht es in Turm-Kommando eigentlich? Diese Frage ist schnell beantwortet.

So stehen die beiden Teams im Turm-Kommando-Modus von Splatoon vor der Aufgabe, einen Turm, der sich zum Start einer Runde in der Mitte der Karte befindet, in die Hälfte des gegnerischen Teams zu befördern. Um den besagten Turm in Bewegung zu setzen, wird ein Spieler auf dessen Spitze klettern müssen. Seine Kameraden sind für seinen Schutz zuständig und sollten ihre Widersacher in Schach halten, um zu verhindern, dass diese den Spielern, der den Turm gerade lenkt, ausschalten.

Um den Spielern einen Eindruck vom neuen Spielmodus zu vermitteln, stellte Nintendo Japan ein passendes Gameplay-Video bereit.

Japanischer Trailer zum Splatoon Turm-Kommando-Modus

0

Battlefield 1 - Collector's Edition günstig bestellen!

Anzeige
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments