Star Wars Battlefront und die Beta: EA warnt vor Phishing-Versuchen

Im Laufe der Woche kündigten Electronic Arts und die skandinavischen Entwickler von DICE einen Beta-Test zum nahenden Mehrspieler-Shooter Star Wars Battlefront an.

star-wars-battlefront-2015_g-hintergrundDiese wird Anfang Oktober auf dem PC, der Xbox One sowie der PlayStation 4 starten. Wie von offizieller Seite bereits bestätigt wurde, ist für eine Teilnahme an der Beta keine Vorbestellung des Titels vonnöten. Stattdessen werden alle Spieler, die vor dem Release von Star Wars Battlefront einen Blick auf den Titel werfen möchten, die Möglichkeit erhalten, an der Beta teilzunehmen.

Wie es bei der Beta zu einem ambitionierten Titel bedauerlicherweise die Regel ist, versuchen kriminelle Zeitgenossen auch dieses Mal, aus der Vorfreude der Spieler Profit zu schlagen. So tauchten in den vergangenen Stunden verschiedene Webseiten auf, mit denen Jagd auf die privaten Daten der Spieler gemacht wird. Electronic Arts warnt vor diesen Websites und ruft die Spieler auf, diese zu meiden und auf diesen keinesfalls persönliche Daten zu hinterlassen.

Zwar steht die offizielle Anmeldung zur Beta zur Zeit noch nicht zur Verfügung, sobald es so weit ist, wird diese jedoch ausschließlich auf der offiziellen Website des Shooters, die unter dem folgenden Direkt-Link zu finden ist, über die Bühne gehen.

Die finale Version von Star Wars Battlefront wird ab dem 18. November für den PC, Sonys PS4 und die Xbox One aus dem Hause Microsoft erhältlich sein.

0

Battlefield 1 - Collector's Edition günstig bestellen!

Anzeige
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments